Browsing Tag

Salone del Mobile

Interieur

Salone del Mobile Milano – Hermès Maison in La Pelota

(Boîte Mille Jeux; Bild: Maud Remy-Lonvis, Studio des fleurs © Hermès Paris 2017)

Der diesjährige Salone del Mobile in Mailand war eine der innovativsten und meist besuchten Messen der letzten Jahre. Außer auf dem riesigen Messegelände in Rho, wo alle internationalen Möbelhersteller und in diesem Jahr mit der Euroluce auch alles, was im Bereich Licht und Leuchten global eine Rolle spielt, vertreten sind, gibt es überall in der Stadt spektakuläre Präsentationen. Meist finde diese an sonst nicht zugänglichen Locations statt. Sie werden während des Salone del Mobile angemietet und manchmal ist es fast interessanter als die Objekte, Zugang zu längst geschlossenen Kinos, der Wohnung Leonardo da Vincis oder auch in die Palazzi von Mailänder Adelsfamilien, die wohnen, als wäre die Zeit in einem Visconti-Film stehen geblieben, zu bekommen. Continue Reading

Gadgets

Zegna Toyz Kollektion: Schöner spielen

(Zegna Toyz Kollektion; Bild: Ermenegildo Zegna)

Es soll ja Menschen geben, die schon alles haben. Was sie aber mit Sicherheit nicht ihr Eigen nennen, sind die technischen Gadgets und Reisespiele, die Ermenegildo Zegna anlässlich des Salone del Mobile 2017 vorgestellt hat.
Die „Zegna Toyz Kollektion“, wie dieser herrlich unnützer Luxus heißt, wurde natürlich nicht aus schnödem Leder oder Stoff hergestellt. „Pelle Tessuta“ heißt das Zauberwort, das im Grunde genommen für „gewebtes Leder“ steht und mit dem Plattenspieler, Kopfhörer, Karten- und – mein Favorit – obiges Dominospiel veredelt wurde. Continue Reading

Interieur

Salone del Mobile – Hermès Interieurnews

(Bild: Hermès)

Beim diesjährigen Salone del Mobile in Mailand gab es nicht nur auf dem Messegelände viel Neues zu sehen. Besonders reizvoll waren die über die ganze Stadt verteilten Locations, in denen – aufwendig inszeniert – Designer und zum Teil unbekannte Firmen ihre Neuheiten präsentierten.
In Brera, einem besonders kreativen Bezirk Mailands, wurden zum Teil in gemieteten Privatwohnungen oder auch Hinterhöfen die Produkte von japanischen bis isländischen Designern gezeigt. Continue Reading

Interieur

Salone del Mobile Milano 2015 – David Tavcar, Designer

Bilder: Courtesy of David Tavcar

Das Wiener Design hat eine sehr eigene Geschichte und hat sich unabhängig von seinem Nachbarn Deutschland entwickelt. Schon zu K&K-Zeiten wurde mit der Wiener Secession und bedeutenden Designern wie Josef Hoffmann oder Otto Wagner ein eigenständiger Stil begründet. Dagobert Peche gehört mit seinem opulent verspielten Stil zu meinen großen Vorbildern und das Museum für angewandte Kunst in Wien ist ein Dorado zur Inspiration – nicht nur für die jungen Designer der Alpenrepublik. Die Hochschule für angewandte Kunst genießt Weltruf und auf der Vienna Design Week gibt es manchmal mehr Innovatives zu sehen als in Paris oder London.
Wien hat der Spagat zwischen Ost und West und dem Einfluss der Kulturen des ehemaligen Weltreiches Österreich-Ungarn schon immer gut getan. Dieses besondere Klima hat dazu geführt, dass Künstler aus Wien einen ganz eigenen Stil entwickeln konnten. Continue Reading

Allgemein

Salone del Mobile Milano 2015: Fendi x Campana Brothers

Fendi Monster Stuhl Campana
Bild: Courtesy of Fendi

Dass ihr in der letzten Woche so wenig von mir gelesen habt, liegt daran, dass ich mich auf dem Salone del Mobile in Mailand herumgetrieben habe, um mich im zauberhaften Stadtteil Brera, dem Designdistrict, und auf der Möbelmesse umzuschauen. Zum einen, weil es ja mein Hauptberuf ist, Kollektionen zu entwickeln und zu entwerfen. Zum anderen, um neue Dinge und Designer für Interieurprojekte und nicht zuletzt für interessante Berichte auf unserem Blog zu entdecken … Continue Reading

Kunst

GANZ COS(E) KUNST

Bild: Courtesy of COS

Beim folgenden Thema gehen die Meinungen auseinander: COS. Für die einen ist es eine ausdrucksstarke und bezahlbare Alternative zur Designerware, für die anderen bleibt es eine H&M-Stiefschwester mit „ewig ähnlichen“ Entwürfen. Ich zähle mich ganz klar zur ersten Fraktion, oute mich offiziell als absoluter COS-Fan. Neben der eigentlichen Mode interessieren mich jedoch immer auch die spannenden Kollaborationen und Zusammenarbeiten aus dem Kunstbereich … Continue Reading