Browsing Tag

Paris

Männermode

Acne Studios Men’s Fall/Winter 2017

(Bild: Acne Studios)

Wer hätte Anfang der 2000er-Jahre, als der Hype um die äußerst gut geschnittenen Jeans von Acne Studios (damals allerdings noch ohne „Studio“) langsam Fahrt aufnahm, gedacht, dass sich diese Marke zu einem Designerlabel erster Güte entwickeln würde?
Vor wenigen Tagen präsentierte Jonny Johansson nun in Paris seine neusten Ideen für modemutige Männer. Die Inspiration holte sich der Kreativdirektor von Acne Studios bei dem Businesslook der 1980er-Jahre sowie dem „New Look“ der Haute Couture der 1940er, wie ich der Pressemitteilung entnehmen durfte. Und tatsächlich: Schaut man sich die Looks genauer an, wird man mit viel Fantasie an Gordon Gekko erinnert – nur eben eine moderne und weniger sleeke Version. Continue Reading

Männermode

Dries Van Noten Männerkollektion Herbst/Winter 2017-18

(Bilder: Courtesy of Dries Van Noten)

Der Countdown läuft: Die nächste Schau von Dries Van Noten ist die 100. – somit trägt die Herbst/Winter-Kollektion die magische Zahl 99. Diese lange Kollektionsgeschichte macht sich auch bei der Auswahl der Location – eine Parkgarage – bemerkbar: Dries Van Noten nutzte sie schon für die Herbst/Winter-Männerkollektion 1993-94 und für die Herbst/Winter-Frauenkollektion 1996-97 als Ort für die Präsentation.
Nun war das, was gezeigt wurde, alles andere als ein alter Hut, wenngleich der Designer Stücke aus vergangenen Kollektionen zitiert: „Aber ich wollte keine Kollektion von lauter Archivstücken“, wie Dries Van Noten erklärt. „Ich wollte ein Gefühl für die Zukunft, für Optimismus.“ Der Optimismus macht sich auch beim Soundtrack bemerkbar, zu dem die Models über den Laufsteg geschickt werden: „Lust for Life“ von Iggy Pop – ein Lied, das spätestens seit Trainspotting zum Klassiker avancierte. Continue Reading

Männermode

Live Stream Hermès Herren-Defilee Herbst/Winter 2017

Es ist bei Horstson schon eine liebgewonnene Tradition, die Männermodenschauen des Hauses Hermès zu streamen. Das Haus steht ebenso für Klassik und luxuriöseste Materialien und Handwerk, wie für eine skandalfreie Zone. Ganz ohne Promis geht es bei den Hermès-Präsentationen um den Kern, die Kollektion und deren Inhalte. Continue Reading

Männermode

Live Stream: Louis Vuitton Männer Herbst/Winter 2017

Am Donnerstag ist es schon wieder soweit. Wir streamen ab 14:30 Uhr live aus dem Palais Royal in Paris die Louis Vuitton Herbst/Winter-Kollektion für Männer!
Dass wir auch dieses Mal mehr als gespannt sind, was Kim Jones für die nächste Herbst/Winter-Saison präsentiert, hängt auch ein bisschen mit einem Gerücht zusammen, das seit einigen Tagen die Runde macht: Kooperiert das Luxushaus Louis Vuitton mit de Streetwear-Label Supreme? Wir werden es sehen … Continue Reading

Persönliches

Sandwich-Club-Rykiel

(Zeichnung: Patrick Vollrath)

Was bisher geschah: Ich war ein junger Designer mit eigenem Büro und ohne Geld in Paris, der sich bei Margiela in einen Mantel verliebte, der aber Michael Stipe gehörte und den ich mir, selbst, wenn er nicht Michael Stipe gehört hätte, nie hätte leisten können. Und nebenbei wäre fast noch ein Verkäufer gestorben.
Nach dieser für mich eindrucksvollen Episode bei Margiela ging mein aufregendes Paris-Leben natürlich noch weiter und ich genoss es in vollen Zügen. Und weil sich die Leute in der alten Heimat gerne an einen erinnern, wenn die neue Heimat Paris ist, hatten wir immer viel Besuch in unserem 38qm-Wohnbüro (in dem wir auch heute noch ansässig sind). Continue Reading

Damenmode

Chanel – Paris Cosmopolite Métiers d’Art 2016/17

(Bild: Stephane Gallois)

Wenn man heute von der fortschreitenden Langeweile in der Mode, von Uniformität bei den Luxuslabels spricht, hat man die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Denn das, was Karl Lagerfeld für Chanel am 6. Dezember im Pariser Hotel Ritz präsentierte, sprengte jede Vorstellungskraft. Die Kollektion belegt par excellence, dass Fashion Spaß machen kann und die kühnsten Träume von Modefans wahr werden lässt. Continue Reading

News

Dior-Weihnachtsbaum im Hotel Plaza Athénée

(© Dior)

Ins Pariser Hotel Plaza Athénée, also ganz in der Nähe der geschichtsträchtigen Adresse von Dior, der Avenue Montaigne Nr. 30, kehrte Christian Dior gerne ein. Dafür gab es gleich mehrere Gründe: Er brauchte ein Haus, das nicht nur einen Steinwurf von seiner Boutique entfernt war, sondern das auch mindestens so gut ist, dass er dort seine Geschäftspartner unterbringen konnte. So verwundert es dann auch nicht, dass Diors deutscher Haus-und-Hof-Fotograf, Willy Maiwald, das Hotel Plaza Athénée häufig für seine Fotos als Kulisse nutzte… Continue Reading

Damenmode

Dior Spring-Summer 2017 – Maria Grazia Chiuris Weiblichkeit

(Foto: © Morgan O’Donovan)

Manchmal ist es ganz gut, wenn man öfters hinschaut und auch ein wenig Zeit verstreichen lässt, um über eine Kollektion zu berichten. „Gut Ding will schließlich Weile haben“, wie ein altes Sprichwort sagt. Etwas, was wir in der Mode fast verlernt haben, obwohl die Ende September in Paris gezeigten Kollektionen ja erst für das Frühjahr gedacht sind. Dennoch findet die Berichterstattung Schlag auf Schlag nach den Schauen statt und lässt es auch den Modejournalisten kaum Zeit zu reflektieren. Dabei werden dann vorschnell Urteile gefällt, die der Kollektion bei längerem Hinsehen gar nicht gerecht werden. Continue Reading

Ausstellung

Sehenswert: FIAC Paris 2016 – École Jean Prouvé 1949

Was die Salons von Genf oder Frankfurt in Sachen Auto, oder die CEBIT in Hannover für das digitale Hightech, ist die FIAC für die moderne Kunst. Alljährlich versammelt die Foire Internationale de l’Art Contemporain in Paris alles und alle, die in Sachen zeitgenössischer Kreation Rang und Namen besitzen.
Die Crème de la Crème der internationalen Galeristen zeigt, was in der Kunst von heute und morgen en vogue ist. Vom 18. bis 27. Oktober 2016 konzentriert sich Paris allein auf die zeitgenössische Kunst. Den angemessenen Rahmen für das Ereignis liefert das unlängst renovierte Grand Palais mit seiner grandiosen Kuppel, unter der sich für neun Tage Sammler, Kuratoren, Kunsthändler oder einfach nur Liebhaber durch die Gänge zwischen den Ausstellungsständen drängeln. Continue Reading

Damenmode

Wir gucken Hermès: Livestream Hermès Damen-Defilee Frühjahr/Sommer 2017

Hermès wird das Damen-Defilee Frühjahr/ Sommer 2017 von Nadège Vanhée-Cybulski, künstlerische Leitung von Hermès Woman’s Ready-to-Wear, als Livestream übertragen. Horstson-Leser sitzen wie üblich in der ersten Reihe. Als Ort für die Schau wurde die historische Location gewonnen, die mit dem ersten „Kunden“ des Hauses sehr viel zu tun hat – dem Pferd.
Hermès wandte sich erst spät der Herren- und Damenmode zu. Bis heute kann man in den Stores alles kaufen, was rund um den Reiter und das Pferd an Accessoires und Bekleidung gebraucht wird. Auch die meisten Taschen und die Tücher haben ihre Wurzeln in der „Equestrian Heritage“: Pferde, Kutschen, Trensen, Gerten – all das sind Motive, die immer wieder auf den Carrés erscheinen und variiert werden. Continue Reading