Browsing Tag

Gadgets

Gewinnspiel

Die Väter wollen schöner werden!

Wie sich die Zeiten ändern – ich kann mich gut dran erinnern, wie sich noch vor wenigen Jahren junge Männer aufmachten, um am Vatertag mit Bollerwagen auf Tour zu gehen. Das sieht man heutzutage immer weniger. Vielmehr avanciert der „Herrentag“ immer mehr zu einem geschlechterübergreifenden Familientag, an dem der Mann mit Freundin oder Freund bzw. Frau oder Mann die Zeit gemeinsam verbringt. Continue Reading

Gewinnspiel

Gewinnspiel: Rocke mit Zippo am Ring

Werfen wir einen flüchtigen Blick ins Lehrbuch für gute Konzertbesuche: Der „Encore“-Moment, also die Zugabe, wird nicht nur von Kennern als ultimativer Fangruß verstanden – übrigens nicht nur bei Rockkonzerten: Selbst bei den Berliner Philharmonikern ist dies traditionell der 1904 komponierte Marsch „Berliner Luft“. Dieser Augenblick, wenn vom Publikum die Zugabe eingefordert wird, hatte seinen Ursprung bereits vor einigen Jahrzehnten. In dieser Zeit hat sich auch das klassische Zippo Feuerzeug zu einem gefeierten Stück der Musikszene entwickelt: Ob auf dem Albumcover von Lynyrd Skynyrds “Turn It Up” oder Syd Barrett, durch den das Zippo zweckentfremdet wurde: Der Pink-Floyd-Gitarrist setzte es als Plectrum-Ersatz ein und erzielte dadurch ganz eigene Effekte. Hinzu kommt der mittlerweile berühmte „Klick“ des Zippos, der selbst in Songs verarbeitet wurde. Continue Reading

Gadgets

Smeg kooperiert mit Dolce & Gabbana

(Bild: Smeg / Dolce & Gabbana)

Das Designerduo Dolce & Gabbana haben in letzter Zeit eher mit merkwürdigen Schlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht: So sprach sich zum Beispiel Domenico Dolce vor knapp zwei Jahren in einem Interview mit der italienischen Wochenzeitschrift Panorama gegen „synthetische Babys“ und „gemietete Gebärmütter“ aus. Dolce fand es befremdend, dass homosexuelle Menschen Kinder großziehen, „Die einzig wahre Familie ist die traditionelle.“ Verblüffend. Continue Reading

Fotografie

Ein unwirklicher Ort

Der DOM, so sagt man sich in Hamburg, ist nicht nur das größte, sondern auch ein äußerst traditionsreiches Volksfest im hohen Norden. 10 Millionen Besucher zählt der DOM jedes Jahr. Sie sorgen dafür, dass der Jahrmarkt zum Leben erweckt wird.
Sind keine Besucher auf dem Heiligengeistfeld, verwandelt sich der DOM zum traurigsten Ort der Welt.
Wir machten uns, ausgestattet mit dem neuen Huawei P10, auf Exkursion durch diese unwirkliche Welt und trafen auf eine ganz eigene Schönheit … Continue Reading

Gadgets

Zegna Toyz Kollektion: Schöner spielen

(Zegna Toyz Kollektion; Bild: Ermenegildo Zegna)

Es soll ja Menschen geben, die schon alles haben. Was sie aber mit Sicherheit nicht ihr Eigen nennen, sind die technischen Gadgets und Reisespiele, die Ermenegildo Zegna anlässlich des Salone del Mobile 2017 vorgestellt hat.
Die „Zegna Toyz Kollektion“, wie dieser herrlich unnützer Luxus heißt, wurde natürlich nicht aus schnödem Leder oder Stoff hergestellt. „Pelle Tessuta“ heißt das Zauberwort, das im Grunde genommen für „gewebtes Leder“ steht und mit dem Plattenspieler, Kopfhörer, Karten- und – mein Favorit – obiges Dominospiel veredelt wurde. Continue Reading

Uhren

Montblanc wird smart

(Foto: © Montblanc)

Mit der Montblanc Summit bietet Richemont, zu dem unter anderem Cartier, IWC, Baume & Mercier, Lange & Söhne eben auch Montblanc gehört, die erste Smartwatch des Unternehmens an. Warum der Schweizer Luxusgüterkonzern diesen Schritt wagt, liegt auf der Hand: Die elektronischen Armbanduhren gelten als Heilsbringer einer Branche, deren Umsätze in den letzten Jahren gesunken sind. Dabei sollte doch die Luxusuhrenbranche spätestens seit der Quarzkrise in den 70er- und 80er-Jahren einigermaßen gelassen auf Veränderungen reagieren, oder? Traditionelles Uhrenhandwerk ist eben nicht totzukriegen, auch wenn sicher zahlreiche Firmen aus Fernost der Schweizer Uhrenindustrie das Fürchten lehren möchte.
Nun ist die mit Montblanc Summit aber die erste Smartwatch aus einer traditionellen Luxusuhren-Schmiede da und es gilt, sie in Augenschein zu nehmen. Continue Reading

Gadgets

Getestet … VanMoof Electrified S

Dass der Tag kommt, an dem ich ein E-Bike teste und dieses auch noch mit „Daumen hoch“ weiterempfehle, hätte ich nicht gedacht. Aufgewachsen in Wuppertal, dem bergigsten Ländle im Bergischen Land, war und bin ich bis heute auf Kriegsfuß mit Fahrrädern. Hügel rauf, Hügel runter. Viel zu häufig kamen dabei Seitenstechen und anschließender Muskelkater zum hello vorbei… Klar, mal gab es Phasen, in denen ich tagein, tagaus zur Schule gestrampelt bin. Klitschnass geschwitzt, musste ich dann erst einmal in der Sporthalle duschen, um halbwegs akzeptabel auf die Klassenkameraden losgelassen zu werden. Ich, zu der Zeit toptrainierter Marathonläufer und voller Elan, belächelte den Trend der aufkommenden E-Bikes. Continue Reading

Accessories Gadgets

Objekte der Begierde – Hermès Garden Tools

(Bild: Thomas Kuball)

Im 18. Jahrhundert wurde die französische Gartenkunst durch die Gärten von Versailles weltberühmt und der „Potager du roi“ blieb bis heute erhalten. Dass man aber nicht gleich einen Garten von dem Ausmaß des Gemüsegartens des Königs besitzen muss, sondern auch das Hegen und Pflegen einer Dachterrasse oder auch nur eines Blumenkastens zufrieden machen kann, beweist der immer üppig werdende Gardening-Trend. Es liegt in unseren Genen, dass wir uns nach etwas Blühendem sehnen und auch immer mehr Menschen daran Freude haben, ihr eigenes Gemüse anzubauen. Außerdem weiß man dann ja auch, dass die Rosen garantiert nicht gespritzt wurden und die Tomaten nicht mit Pestiziden behandelt sind. Continue Reading

Uhren

Zeitloser (Digital)Zeiger

(Bild: G-Shock)

Schlicht und doch elegant – Die Clean Style Serie von G-Shock hat mich diese Woche mitten ins Herz getroffen, meine alte Uhrenjugendliebe ist erneut aufgeflammt und schreit unaufhörlich „Retro-Haben-Wollen-Impuls“ (zuletzt habe ich hier und hier von den Modellen der japanischen Brand geschwärmt). Kaum eine Saison vergeht ohne den Vorsatz, endlich mal wieder in eine der bezahlbaren Uhren zu investieren… Continue Reading

Interview Technik

So so im Soho: Sechs Fragen an Baptiste Giabiconi

Selfie Time! Foto: Gregor Fischer

Es fällt schwer, über Baptiste Giabiconi zu schreiben, ohne die Wörter „Muse“ und „Karl Lagerfeld“ im Mund zu führen – ein Umstand, der es schwer macht, Karl Lagerfelds Muse ohne Vorbehalte zu begegnen. Um so gespannter waren wir letzte Woche, als sich Giabiconi ankündigte, um im Rahmen des HUAWEI Mate 8-Panels zum Thema „The New Way of Working“ im Berliner Soho House über die Herausforderung zu sprechen, als Model Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bekommen … Continue Reading