Browsing Tag

Damenmode

Damenmode Männermode

Alessandro Michele x Angelica Hicks: Special T-Shirt Edition für Gucci

(Alessandro Michele und Angelica Hicks für Gucci; Bild: Gucci)

Gucci präsentiert ein neues, äußerst facettenreiches Projekt mit Angelica Hicks. Alessandro Michele entdeckte die Werke der britischen Illustratorin auf Instagram und war auf Anhieb von ihrem unkonventionellen, kreativen Ansatz und der typisch britischen Ironie begeistert. Angelica Hicks stammt aus einer kreativen Familie, der auch die Interieurdesigner David Hicks und Ashley Hicks angehören bzw. angehörten.
Alessandro Micheles Vorliebe für alles Britische ist bekannt. Stets widmet er dieser Facette seine Cruise Kollektionen, in denen er die englischen Einflüsse auf das Italo-Label überträgt. Ob mit der Präsentation in Westminster Abbey oder auch der Ausstellung in Chatsworth House – der Designer hat immer einen Koffer im Vereinigten Königreich stehen. Continue Reading

Damenmode

Live Stream: Dior Cruise 2018

(Dior Cruise 2018, Location; Bild: Dior)

Es ist eine schöne (und kostspielige) Tradition: Die Modehäuser gehen auf Reise um die Welt, um die Cruise, also die Kollektion, die zwischen Winter- und Sommersaison liegt, an exotisch anmutenden Orten zu zeigen.
Dior zieht es dieses Mal nach Kalifornien, bzw., um genau zu sein, nach Los Angeles. Schon 1947 entdeckte Christian Dior die amerikanische Metropole für sich -also in dem Jahr, in dem er auch seine erste Modenschau präsentierte. Die besondere Atmosphäre dieser Stadt motivierte ihn, nur ein Jahr später in die USA zu expandieren. „Ist dies nicht das Paradies auf Erden, von dem alle Amerikaner und Europäer träumen?“, schrieb Christian Dior in seinen Memoiren. Continue Reading

Damenmode

Chanel Cruise 2017/2018 Collection – Die Modernität der Antike

(Bild: Olivier Saillant)

Nachdem Karl Lagerfeld mit der im März gezeigten Herbst/Winter 2017 Prêt-à-Porter-Kollektion eher die futuristische Seite Chanels, samt Raketenstart im Grand Palais zu Elton Johns „Rocket Man“, auslebte und die Medien zum Beben brachte, war es relativ klar, dass er jetzt mit einer ganz anderen Inspiration überraschen würde.
Griechenland ist „der Herkunftsort der Schönheit, Kultur“ stellte schon der deutsche Archäologe Heinrich von Schliemann fest, als er sich im 19. Jahrhundert aufmachte, um die sagenumwobene Stadt Troja zu suchen und auszugraben. Dabei bediente er sich der Quellen der Bücher des griechischen Schriftstellers Homer aus der Antike. Genau diese Bücher standen bei den Eltern von Karl Lagerfeld im norddeutschen Schleswig Holstein in einer wunderschön gebundenen Lederausgabe in zwei Bänden im Bücherbord; der Umschlag in zartem Lila, geprägt mit goldenen griechischen Motiven und neoklassizistischen Grafiken. „Die Geschichte des Trojanischen Krieges“ faszinierte Lagerfeld so sehr, dass er das idealisierte Griechenland und das „goldene Zeitalter der Antike“, wie er es selbst nennt, stets als Inspiration und Schönheitsideal ansieht. Continue Reading

Kooperation

Uniqlo kooperiert mit Kaws kooperiert mit den Peanuts

(„Kaws x Peanuts“; Bild: Uniqlo)

Es soll ja unter den Horstson-Autoren durchaus Fans der Peanuts geben (mindestens Peter) und durchaus auch welche, die eine gewisse Zuneigung zu Kaws pflegen (mindestens Blomquist). Insofern schlage ich jetzt mindestens zwei Fliegen mit einem Beitrag: Der japanische Fashionretailer Uniqlo gibt den Launch der neuen „Kaws x Peanuts“-Kollektion bekannt. Die neueste Kollaboration des renommierten New Yorker Künstlers Brian Donnelly, besser bekannt als Kaws, präsentiert ein lustiges Sammelsurium an Interpretationen von Snoopy und einigen seiner Freunde. Continue Reading

News

Chanels Pop-up-Installation im “The Store Berlin”

(Chanels Pop-up-Installation “The Store Berlin”; Bild: Urs Küster)

Chanels erster Pop-up-Store in Deutschland kann nur in der Stadt sein, in der Tradition, aber auch subkulturelle Strömungen aufeinandertreffen: Berlin. Eine Stadt, die perfekt zur heutigen Gesellschaft passt und grenzenlos Hochkultur und Trash miteinander verbindet. Eine Geisteshaltung, die spielerisch mit der Zukunft umgeht und die Tradition neu interpretiert und eigene Realitäten schafft. Genau mit dieser Haltung geht Karl Lagerfeld mit der Tradition des Hauses Chanel seit 1983 um. Continue Reading

Bademode

Pack‘ die Badehose ein

(Bild: COS)

„36 Grad, und es wird noch heißer, mach’ den Beat nie wieder leiser…“ – Seit Tagen singe ich nun schon gebetsmühlenartig vor mir hin, leider ohne zufriedenstellendes Ergebnis. Schade. Mein Laiengeblubber scheint keinen Anklang zu finden, noch immer Regen und Grau in Hamburg. Ich sitze also weiter am Fenster und starre Löcher in die Wolkendecke. Kalendarisch steht zwar erstmal der Frühling auf dem Programm, trotzdem sehne ich mich nach Sonne und Strand. Pool? (Wäre) auch cool! Continue Reading

Damenmode

The Power of Blue – Dior Herbst/Winter 2017

(© Adrien Dirand)

Dass Maria Grazia Chiuris zweite Prêt-à-porter Dior-Kollektion eine Farbe in aller Konsequenz in den Vordergrund stellt, ist ein Konzept, das ihr durchaus gelungen ist. Das sage ich sicherlich nicht ganz unparteiisch, da es ausgerechnet meine Lieblingsfarbe ist und eine Farbe, von der man nie genug bekommen kann: Blau.
Maria Grazia Chiuri hat schon immer eine Schwäche für die verschiedensten Nuancen dieser Farbgruppe. Sicherlich war sie sehr erfreut, als sie bei ihren Recherchen in den Dior-Archiven festgestellt hat, dass Christian Dior seit seiner Schulzeit, in der er die zweireihige Marineuniform tragen musste, die Farbe Blau – neben seinem berühmten Rot und dem allgegenwärtigen Schwarz – zu seinen Favoriten erkor. Continue Reading

Ausstellung

Capes auf Tour

(Bild: Burberry)

Wenn ich ‚Cape‘ höre, denke ich unwillkürlich an einen Umhang, der von Superhelden getragen wird. Dabei schützen die Capes von Burberry schon seit über einem Jahrhundert vor Wind und Wetter. Für die Februarschau wurde das Cape nun neu interpretiert – um genau zu sein sagenhafte 78 Mal: „Es sind einzigartige Sammlerstücke aus ungewöhnlichen Materialien, gefertigt mit aufwendigen Techniken“, wie Christopher Bailey erklärt.
Bis Ende Februar waren diese Capes im Rahmen von „The Cape Reimagined“ im Londoner Makers House zu sehen. Nicht genug – die Ausstellung wird nun unter anderem in New York, Paris, Shanghai und Los Angeles präsentiert. Continue Reading

Shopeinrichtung

Armor Lux eröffnet Store in Hamburg

(Foto: Courtesy of Armor Lux)

Was haben Pablo Picasso, Jean Paul Gaultier, Andy Warhol, Ernest Hemnigway, Jackie Onassis, Jean Seberg, James Dean, Marilyn Monroe, Lee Marvin, Brigitte Bardot, Gabrielle Chanel, Audrey Hepburn und Audrey Tatou gemeinsam? Eine gewisse Vorliebe für Geringeltes im Breton-Stil.
Was die französischen Matrosen seit Mitte des 19. Jahrhunderts ursprünglich aus Sicherheitsgründen getragen haben, das Breton T-Shirt mit 21 Streifen, ist heute ein Klassiker der T-Shirt-Kultur, den jeder von uns zumindest ein Mal im Schrank haben sollte. Continue Reading

News

JW Anderson kooperiert mit Uniqlo

(Foto: Scott Trindle)

Während den jährlichen Designerkooperationen von H&M grundsätzlich etwas Schäbiges anhaftet, überrascht Uniqlo immer wieder auf’s Neue mit Kollaboration, die sich gewaschen haben. Eigentlich verwunderlich, spielen doch beide Highstreet Label in einem ähnlichen Preissegment. Vielleicht liegt es daran, dass Uniqlo gar nicht erst so tut, als ob und eben nicht die halbe Modewelt um den Globus fliegt, um Kleidung zu zeigen, die vermutlich nur durch künstliche Verknappung und geschicktes Marketing Begehrlichkeiten weckt.
Heute nun gab Uniqlo den neuesten Designerstreich bekannt: JW Anderson ist für eine Kollektion, die Produkte für Damen und Herren umfasst, der Partner in Crime des japanischen Unternehmens. Continue Reading