Browsing Tag

Alessandro Michele

News

Krieg der Kreativen

(Bild: Gucci; Screenshot Instagram)

Selten war Gucci so unterhaltsam, wie sich das Label aktuell präsentiert: Mal überrascht es mit einer Kampagne, in der es sich für mehr Diversität einsetzt und ausschließlich schwarze Models engagiert, nur wenige Tage später zeigt es dann bei Instagram eine Reihe von Castingvideos, in denen Aliens vor einem Greenscreen „interviewt“ werden.
Die Alien-Castings stoßen aktuell allerdings nicht überall auf positive Resonanz: Der Student Pierre-Louis Auvray beschuldigt Alessandro Michele, die Alien-Idee plagiiert zu haben. Auvrays Hochschule, das renommierte Central Saint Martins College of Art and Design, zeigt daher auf dem hauseigenen Instagramkanal, der von Schülern gefüttert wird, einen Vergleich: Continue Reading

Kampagne

Gucci Pre-Fall Kampagne 2017 – Soul Scene

(Gucci Pre-Fall Kampagne 2017; Bild: Glen Lunchford)

Die aktuelle Gucci-Kampagne ist von der The Photographers‘ Gallery-Ausstellung „Made You Look“ in London inspiriert, die den Fokus auf dunkelhäutige Maskulinität und Dandytum legte. „Made You Look“ lief leider nur bis September vergangenen Jahres, doch durch die Gucci-Kampagne wird die Extravaganz und den Auftritt von Männern und Frauen, die gesellschaftliche Konventionen durch Performance, Kunst und Tanz hinterfragen, einem wesentlichen größeren Publikum bekannt gemacht, als es die The Photographers‘ Gallery konnte. Continue Reading

Sneakers

Top oder Flop? Gucci Sneaker-Customizing

(Bild: Gucci)

Guccis „Ace“-Sneaker können getrost zu den Klassikern des Hauses gezählt werden. Aus dem Weg kann man den Schuhen eh nicht gehen – kaum ein Tag, an dem sie einen nicht auf der Straße begegnen, wobei sich seit einigen Monaten vermehrt Fakes an die Füße der Träger gemogelt haben. Vielleicht ist das auch der Grund, warum Gucci eine Customizing-Collection lanciert. Continue Reading

Männermode

Die (original) Gucci Fake Sweatshirts – Hopp oder Flopp?

(Bild: Gucci)

Als kleiner Horst trug ich einen Sommer lang ein gefaktes Gucci-T-Shirt. Wie ich dazu gekommen bin, weiß ich nicht mehr. Vermutlich brachte es mir irgendjemand aus dem Urlaub mit und ich trug es halt, wie man das so als Kind macht, wenn jedes Matchbox-Auto wichtiger ist als Mode.
Trotzdem trug ich es gerne, auch wenn die Nähte schlecht verarbeitet waren und innen irgendwie so komisch juckten und die Form nach jede Wäsche immer quadratischer wurde. Die Liebe hielt im wahrsten Sinne des Wortes nur einen Sommer, denn ich wuchs heraus und das Shirt landete im Müll. Ich bin mir sicher, dass ich, wenn ich nicht mehr gewachsen und ewig 1,50 m geblieben wäre, das T-Shirt immer noch tragen würde.
Vielleicht war ich als Kind auch meiner Zeit voraus, denn „gefälschte“ Original-Gucci-Shirts entwickelten sich in den letzten Monaten zum Darling der Modeopfer. Continue Reading

Damenmode Männermode

Gucci Herbst/Winter 2017: Der Garten des Alchemisten – ein anti-modernes Labor

(Gucci Herbst/Winter 2017; Bild: Courtesy of Gucci)

Erstmals zeigte Gucci, wie bereits im letzten Jahr angekündigt, seine Damen- und Herrenkollektionen für die Herbst/Winter-Saison zusammen in einer Schau. Für Alessandro Michele logisch und bei seinem Konzept auch plausibel, denn seine Mode folgt bei Männern und Frauen dem gleichen Designkonzept. Hinzu kommt, dass sich der Italiener geschlechterübergreifend inspirieren lässt. Der Gucci-Designer gilt als einer der Trendsetter, bei der Vermischung von weiblichen und männlichen Attributen und steht wie kein anderer für die Opulenz, die sich hemmungslos bei der Kostümgeschichte, den Gucci-Archive und scheinbar auch dem Fundus der Opern- und Theaterbühnen bedienen. Continue Reading

Damenmode Männermode

Gucci Pre-Fall 2017 – Kaleidoskope by Alessandro Michele

(Bild: Courtesy of Gucci)

Fliegende Untertassen auf Pullovern, „Queercore“-Schuhe in Dandyoptik, Strickjacken über Trainingsanzügen und viktorianische Blumentapeten mit noch opulenterem Ambiente zu wilden Mustern – wir sprechen also von der Pre-Fall Collection von Gucci.
Alessandro Michele hat für Gucci das ganze Repertoire gezogen, das Zeitgeist, Historie und jede Facette der Fashion zusammenwürfelt und spielt gleichermaßen mit Gucci-Elementen aus der Ära von Tom Ford und seinem bestens etablierten „Fantasie Zoo“. Tiger, Schlangen, chinesische Tempelhunde, Schmetterlinge und Fabelwesen setzen den Trend fort, den Alessandro Michele selbst in den vergangenen Kollektionen begründet hat. Continue Reading

Kampagne

Wild Days and Nights in Rome: Gucci – Kampagne Spring-Summer 2017

(Bild: Glen Luchford)

Für den Bruchteil einer Sekunde hatte ich tatsächlich gedacht, dass das Model Lorens Miklasevics im Gesicht tätowiert ist. Schaut man sich die Bilder aber genauer an, fällt auf, dass die Farbe eher an Filzstift als an Tinte erinnert. Macht nichts – die Kampagne ist trotzdem sehenswert und erinnert nicht am Entferntesten an naive, kindliche Kritzeleien, sondern ist – genauso wie die Kollektionen von Alessandro Michele – ein Wimmelbild der Mode par excellence. Continue Reading

Schuhe

Queercore

Bild: Courtesy of Gucci

Alessandro Micheles Inspirationsquellen sind vielfältig – kaum eine Epoche, Dekade und Stilistik, die der Designer für Gucci nicht neu interpretiert hat. Michele vermischt Bekleidung und Bühnenkostüme, zitiert Bücher, Gedichte und erzählt ganz nebenbei trügerische und unorthodoxe Geschichten, die unterhalten oder manchmal sogar unbequem sein können. Peter erklärte es in seinem Beitrag zur kommenden Spring/Summer-Kollektion mit einem non-linearen Erzählprinzip, dem Alessandro Michele folgt. Das Prinzip besteht, so ist sich mein Kollege sicher „aus Brüchen, Löchern, Vorsprüngen, Querverweisen und unvorhersehbaren Verbindungen.“
Dass sich ein eindeutiger Querverweis in der neuen Schuhkollektion von Alessandro Michele für Gucci findet, sagt schon der Name: Queercore. Continue Reading

Coffeetable Books

Blind for Love

(Bild: Courtesy of Gucci)

Der britische Künstler und Fotograf Nick Waplington dokumentierte für Gucci die Cruise 2017 und deren Vorbereitungen im Juni diesen Jahres in London. Präsentiert wurde die Schau in den Kreuzgängen von Westminster Abbey – eine Premiere: Die Krönungskirche der britischen Könige mit anschliessendem mittelalterlichen Gemäuer waren das erste Mal in der Geschichte Schauplatz einer Modenschau. Continue Reading

Damenmode

Gucci Frühling/Sommer 2017 – Magische Lichter by Alessandro Michele

(© Courtesy of Gucci)

Als Alessandro Michele letzte Woche seine neueste Kollektion für Gucci präsentierte, glich es einem Paukenschlag. Wie erwartet lieferte der Designer einen weiteren Baustein einer Marke, die im Moment alles anders macht, als alle anderen Luxusbrands. Die Kollektion spaltet gleichermaßen Modepresse und Konsumenten in Fans des Designers oder in Kritiker. Letztere können – mit Verlaub gesagt – meist gar nichts mit der eingeschlagenen Richtung, von grenzenloser Übertretung von sämtlichen Konventionen, von Begriffen wie Bekleidung oder tragbarer Luxusmode und zum eindeutigen Bekenntnis zur Individualität anfangen. Continue Reading