Nike Air Max 2015

Donnerstag, 20. November 2014 11:31 | Autor:

NIKE_AIR_MAX_2015_M_Profile_02_35219
Bild: Nike

Meine Karriere mit Nike Air Max begann vor 17 Jahren, als ein silbernes Paar Air Max 97 in meinen Schuhschrank eingezog. Wenig später gesellte sich eine blaue Version hinzu und auch, wenn ich Nike in den vergangenen Jahren nicht immer treu geblieben bin, hat der Air Max einen festen Platz in meinem Herzen – alte Liebe rostet eben nicht … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (3)

Dylan Brosnan und Jack Kilmer für Saint Laurent Permanent Collection

Donnerstag, 20. November 2014 10:18 | Autor:

Dylan-Brosnan_sl_fy10
Bild: Saint Laurent

Es scheint der Trend des Jahres 2014 zu sein: die Söhne berühmter Väter als Model einzuspannen. Bei Patrick Schwarzenegger hat es funktioniert und bei Romeo Beckham sowieso. Nun schickt also Hedi Slimane gleich 2 schöne Söhne ins Rennen: Dylan Brosnan und Jack Kilmer sind die neuen Gesichter der Saint Laurent Permanent Collection. Ob sich deren Einsatz finanziell genauso gelohnt hat, wie beim Beckham Spross, der für die Weihnachtskampagne von Burberry angeblich 57.000€ bekommen hat, weiß ich nicht, allerdings gefällt zumindest mir das Ergebnis wesentlich besser: Die Söhne von Pierce Brosnan und Val Kilmer wurden von Hedi Slimane ins rechte Licht gerückt … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (2)

Classic Gentleman Style – John Lobb Spring Summer 2015 Favorites

Mittwoch, 19. November 2014 18:43 | Autor:

John Lobb Schuhe Spring Summer 2015
Elswick; Bild: John Lobb

Wer sich gerne klassisch und hochwertig anzieht oder sich für handwerklich gemachte Schuhe interessiert, für den ist John Lobb eines der Synonyme, die in keinem guten Schuhschrank fehlen sollten. Neben der Maßschuh-Abteilung in London, die so etwas wie den ultimativen Ritterschlag bedeutet, sollte man sich einmal im Leben für Schuhe entscheiden, die passgenau auf den persönlichen Leisten zu geschnitten sind. Neben klassischen Broques, Monks, Chelseas und Schnürern bringt das Haus Lobb aber auch immer wieder Re-Editionen von Modellen aus der Geschichte heraus oder auch raffinierte Saison-Kollektionen, die nicht nur durch die perfekte Verarbeitung und Passform brillieren, sondern auch durch eine modische Raffinesse und vor allem durch geschmackvolle Farbnuancen. Denn Klassik mit einer Prise Twist ist genau das, was den Gentleman vom normalen Mann unterscheidet … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (2)

Gewinnen mit Jan Who: Depeche Mode Live in Berlin

Mittwoch, 19. November 2014 9:30 | Autor:

depeche mode gewinnspiel

Zugegeben, Trentemøller hatte sich keinen einfachen Warm-Up Job ausgesucht, als er vor dem Auftritt von Depeche Mode das Publikum im vergangenen Jahr in Berlin aufmischte. Nichtsdestotrotz kann man die Berliner Konzerte ihrer „Delta Machine Tour“ als DIE Konzerte 2013 bezeichnen. Fotograf und Regisseur Anton Corbijn hat nun aus den Liveauftritten in Berlin einen Konzertfilm produziert den die vier Jungs nun als Boxset „Depeche Mode Live in Berlin“ veröffentlichen. Dieses besteht aus zwei Live-DVD’s, einer Live CD sowie dem Album „Delta Machine“ als Blu-Ray-Audio-Disc in 5.1 Surround Sound. Außerdem darauf zu finden: Die Dokumentation „Alive in Berlin“, die ein Akustikset in Berlins ältestem Bordell enthält. Und für alle die nicht das Glück hatten vor Ort zu sein, verlosen wir nun eines dieser Box-Sets … [Weiterlesen]

Thema: Music | Kommentare (101)

Versus Versace Spring-Summer 2015 Lookbook

Dienstag, 18. November 2014 12:22 | Autor:

Versus-Versace-SS15-Lookbook_fy1
Bild: Versus Versace

Während es in der laufenden Saison bei Versus Versace vergleichsweise schlicht hergeht, wurde sich für Spring-Summer 2015 großzügig in den unendlichen Archiven des Hauses Versace bedient – also scheppert es regelrecht vor lauter Gold und Bling Bling und wird sicher eingefleischte Fans erfreuen, oder? No one can do Versace better than Versace …
Hier das Lookbook: [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (4)

Buchtipp: Patrick Demarchelier “Dior New Couture”

Dienstag, 18. November 2014 10:39 | Autor:

Dior New Couture Patrick Demarchelier Cover
Autumn-Winter 2012 Haute Couture collection. © Patrick Demarchelier

In diesem Herbst kann man sich als Mode- und Stilfreak ein Dauerabo beim Verlag Rizzoli besorgen. Denn nach der Marella Agnelli Biographie von Natasha Fraser-Cavasson, die unter dem Titel “The last Swan” erschien und auf das berühmte Avedon Portrait der Stilikone hinweist, kam zeitgleich der Bildband “Loulou de la Falaise” heraus, in dem dieselbe Autorin gemeinsam mit Weggefährten der Saint Laurent Muse den Stil der Fashion Frau beschreibt. Beides Bücher, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte und die bei vielen sicher ganz oben auf der Liste für den Weihnachtsmann steht … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (2)

Die besten Männerläden: BOB.STORE – Hamburg Bieberhaus

Montag, 17. November 2014 12:11 | Autor:

Bob Store Hamburg
Bild: Paul Schimweg; BOB.STORE

In Zeiten von Monobrandstores und Vermassung der Innenstädte scheinen sie wie Inseln mit eigenen Gesetzen: die inhabergeführten Geschäfte. Stores, die sich Mühe geben, nicht nur sorgsam Brands auszuwählen, sondern auch jedes Teil beim Ordern zweimal in die Hand nehmen, um zu entscheiden, ob es nicht nur modisch hipp ist, sondern auch zur Philosophie ihrer Kunden und vor allem ihrer eigenen meist sehr klaren Vorstellung von Stil und Mode passt …
Bei der Recherche für diese Serie fand ich dann aber doch europaweit wahre Preziosen von Läden, die nicht schon seit hundert Jahren existieren, sondern von mutigen jungen Visionären begründet wurden – Menschen, die Mode lieben, aber ihre eigenen Einflüsse auf die Garderobe ihrer Kunden haben und ihre klare Zielvorstellung selbständig umsetzen mögen. Zwei Männer, die eine ganz klare Linie haben, sind Philipp Korselt und Marcus Paulus in Hamburg … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (3)

Generation unbezahlt

Montag, 17. November 2014 10:13 | Autor:

Conde Nast USA Vogue

Ja, genau. Richtig gelesen, ich gehöre dazu und winke dem Verderben mit angsterfülltem Blick – Heimatbesuch, sonntägliches Kaffeetrinken bei Oma, Schwarzwälder Kirschtorte und bohrende Fragen: „Wie läuft es in der Universität? Was macht der Job und vor allem wie finanzierst du dich in einer Stadt wie Hamburg?“ Beinahe automatisch spule ich meine einstudierten Antworten ab, heuchle Zuversicht und nicke zustimmend auf die Frage „Machst du denn auch genügend Fortbildungen und Praktika?“. [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (16)

Nachgefragt bei … Christian von der Heide, Teil 2

Freitag, 14. November 2014 11:49 | Autor:

chvdh_3
Bild: Atelier Christian von der Heide

Christian von der Heide ehrt mit seinen Arbeiten die klassische Handwerkskunst und zeigt einmal mehr, dass Luxus nicht zwangsläufig mit Dekadenz und Protz einhergehen muss: Die streng limitierten „objects trouvés“-Editionen seines Markenkonzeptes chvdh gefallen mir dabei mindestens so gut, wie seine selbstgestalteten Duft-Flakons. Anbei die Fortsetzung des Gesprächs für Horstson (Teil I gibt es hier zum Nachlesen)

Welche Rolle spielt überhaupt der Flakon für einen Duft?
Ganz früher gab es überhaupt keine Flakons. „Per fumum“ heißt aus dem Lateinischen übersetzt soviel wie „durch den Rauch“, Düfte waren damals eher als Räucherwaren bekannt. Irgendwann hat man Öl und Flüssigkeiten beigemischt und so benötigte man erste Behältnisse. Diese Form der Aufbewahrung hatte aber nur den Zweck, den Inhalt von Staub und Luft zu schützen. Das ist die eine Aufgabe eines Flakons, die sich bis heute erhalten hat. Die Entwicklung des heutigen Flakons hat sich erst um 1910 weitreichend verändert: Fortan wurden Flakons gezielt für einzelne Düfte entwickelt. Zuvor erfüllten sie den Zweck eines Einrichtungsgegenstandes, es gab eine Kammschale, Etuis, Puderdose und Flakons. Natürlich gab es auch schon Reisesets, Hermès hatte ein ganz elegantes Modell aus Leder und Sterlingsilber. [Weiterlesen]

Thema: Horstson fragt nach | Kommentare (1)

This is not a Moschino Toy …

Freitag, 14. November 2014 10:00 | Autor:

moschino-ad-main-v
Bild: Steven Meisel für Moschino

… obwohl es so aussieht. Das, was das Model Isabeli Fontana in der Hand hält, ist “Toy”, der erste Duft von Jeremy Scott für Moschino. Der Name trifft den Nagel zumindest vom Flakon-Design her auf den Kopf, denn verspielt ist er allemal.
Inspirieren lassen hat sich Scott, unschwer zu erkennen, vom legendären Kleid, mit dem Ende der Achtziger Gloria von Thurn und Taxis auf dem Sofa von “Wetten, dass ..?” gesessen hat und das aus der Fall-Winter 1988 Kollektion von Moschino stammt … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (2)