Beauty

Objekte der Begierde – Helmut Lang Parfums

(Bild: PR)

Der Wiener Modeschöpfer Helmut Lang verkörpert, ähnlich wie Martin Margiela, die Aufbruchsstimmung im Design und den Höhepunkt des Purismus in den Neunziger Jahren. Helmut Lang, der später nach New York ging, setzte nicht nur Maßstäbe in seinen Kollektionen, sondern war auch der Erste, der seine Shows im Internet übertrug und auf New Yorker Taxis Werbung machte – während der extra für ihn vorverlegten Fashion Week. Lang ist Identifikationsfigur für eine ganze Generation. Wer noch Teile von ihm im Schrank hat, hütet sie wie seinen Augapfel.Tragbar ist alles noch – seine puren Kreationen scheinen kein Verfallsdatum zu haben.
Helmut Lang Perfume Horstson 2
Bild: PR

Helmut Lang lancierte 2000, gegen den Willen seiner Mitarbeiter, seinen ersten Duft: „Eau de Parfum Helmut Lang“. 2002 folgten ein Eau de Cologne und „Cuiron“. Alle drei Düfte wurden sofort zu unsterblichen Klassikern.
Nachdem sich Lang aus der Mode zurückgezogen hat und sich ganz der Fotografie und der Kunst widmet, verschwanden die drei Ikonen, die nicht nur durch ihren Duft, sondern auch durch ihr zeitloses Packaging wirkten, vom Markt.
Helmut Lang Perfume Horstson 4
Bild: PR

2014 folgte endlich – auf vielfachen Wunsch – die lang ersehnte Wiederauflage der drei Original-Parfums, die jetzt auch wieder in Österreich und der Schweiz erhältlich sind.
Cuiron, mit seiner Würzigkeit und seinem unglaublichen – für Lang typischen – Understatement ist ein absolutes Objekt der Begierde. Wer es lieber etwas frischer mag, ist mit dem Eau de Cologne und dem Eau de Parfum wunderbar beraten.
Helmut Lang Perfume Horstson 3
Bild: PR

Wer alles über die Lichtgestalt der Mode erfahren möchte, dem sei nach wie vor das Museum für angewandte Kunst in Wien empfohlen. Dort kann man in der ständigen Ausstellung das Archiv von Helmut Lang besichtigen, das er der Ursprungsstätte seines Wirkens überließ.

Designer wie Helmut Lang sind sehr rar geworden: Kompromisslos und von bewundernswerter Stringenz – genau das strahlen seine Düfte aus, die auch fernab von jeder Mode und jedem Trend ewiglich zu sein scheinen …

You Might Also Like

  • Ben
    30. April 2016 at 12:54

    Cuiron ist mein Favorit, schon seit Jahren 🙂