Männermode

Live Stream: Hermès Herren-Defilee Frühjahr/Sommer 2017

Während der Herrenmodewochen Ende Januar und Ende Juni gehört es für tout Paris am Samstagabend zum guten Ton, der Schau von Veronique Nichanian für Hermès beizuwohnen. Konsequent klassisch und mit der absoluten Kompromisslosigkeit, was Materialien und Handwerk betrifft, zieht die gebürtige Armenierin seit mehr als 25 Jahren den Hermès-Mann an. Dabei schafft sie es jede Saison, die klassische Grundgarderobe zu nuancieren und zu verändern, ohne den Grundsätzen des Pariser Ausnahmelabels treu zu bleiben. Gleichzeitig kreiert sie elegante Sportswear und Lederjacken, die jahrzehntelange Lieblingsstücke bleiben.

Hermès‘ Herrenkollektionen wollen keine Spektakel sein. Sie drücken genau das aus, wofür der echte Luxus des Familienunternehmens steht: Die Persönlichkeit des Trägers unterstreichen und beim Tragen den Komfort der Materialien auf der Haut zu spüren. Es ist ein eher nach innen orientierter Luxus, der auf Langlebigkeit aufbaut. Lederjacken dürfen zum Beispiel gern Patina bekommen und sollen mit zukünftigen Stücken kombiniert werden können.
Nachhaltigkeit ist für Hermès kein Fremdwort. Schaut man auf Vintage Auktionen, werden nicht nur die Accessoires, sondern auch die Männersachen von internationalen Sammlern begehrt.

„Wahrer Luxus ist das Gegenteil vom Gewöhnlichen“, hat Coco Chanel einmal gesagt. Dafür steht Veronique Nichanian seit einem viertel Jahrhundert wie ein Fels in der Brandung …

Der Stream startet am Samstagabend, 25. Juni 2016 um 20 Uhr.

You Might Also Like

  • René
    25. Juni 2016 at 12:24

    Freue ich mich drauf (und es ist sicher besser als Gucci 😉 )