Bademode

Getty? Nein – Grindel! Orlebar Brown SnapShorts

Nachdem die Mode peu à peu demokratisiert wurde, geht es jetzt um die Individualisierung – kaum ein Kleidungsstück, auf dem nicht die Initialen eingestickt werden können. Das finden wir: langweilig! Wesentlich kreativer ist es doch, wenn man ungleich mehr gestalterische Möglichkeiten hat, oder?
Orlebar Brown, definitiv einer unser liebsten Begleiter am Strand und Pool, ging jetzt einen konsequenten Schritt weiter: Nachdem sich die 360°-Fotoprints mit Motiven aus den „Hulton Getty“-Archiven in den letzten Jahren großer Beliebtheit erfreuten, mit der man seine eigene Orlebar Brown Fotoprint Short kreieren kann.

Orlebar Brown sollte spätestens seit dem vorletzten Bond Film jeder kennen – der Agent trug in Skyfall eine hellblaue Setter des britischen Labels. Für Daniel Craig eine gute Wahl, meine Favoriten waren hingegen schon von Anfang an die Badeshorts aus der „Hulton Getty“-Kollektion. Sie sind eine Hommage an längst vergangene Zeiten, wo sich der Jetset noch an den Hotelpools am Mittelmeer getroffen hat – ganz ohne Champagner-Duschen …

Wie aufwendig die Herstellung einer solchen Short ist, lässt sich erahnen, wenn man sich den kleinen Film von Orlebar Brown anschaut:

Im letzten Sommer hat Orlebar Brown dann die „#snapshorts“-App gelauncht, mit der man Shorts mit einem eigenen Bild versehen konnte. Die Kreation konnte man bisher über die eigenen Social Media-Kanäle teilen. Jeden Monat hat Orlebar Brown dann unter den Beiträgen einen Gewinner gekürt, dessen Short-Entwurf hergestellt wurde.
Eine schöne Aktion, die aber nur mit einer gehörigen Portion Glück zu einer eigenen, einzigartigen Short verhalf.

Ab Mitte Mai kann nun jede Short, die über die App kreiert wird, bestellt werden. Ich habe die App im Vorfeld ausprobiert und kann nun mit den Grindel-Hochhäusern aus Hamburg Rothenbaum schwimmen gehen – Ergebnis siehe oben. Strand und Pool wie in der „Hulton Getty“-Kollektion kann jeder 😉

Wer kein Lust auf ein eigenes Foto hat, kann sich aber aus der Bildbibliothek der App „sein“ passendes Foto aussuchen und entsprechend seiner Ideen verändern, oder in den Social Media-Kanälen mithilfe der Hashtags #SnapShorts und #orlebarbrown nach der passenden Inspiration suchen.
Und da sag mal einer, dass Initialen kreativ sind, oder?

You Might Also Like

  • Ben
    2. Mai 2016 at 17:12

    Coole Sache das!

  • PeterKempe
    2. Mai 2016 at 17:37

    Wow, das hätte man zu gern! Wüsste auch schon ganz genau das Motiv!

  • Siegmar
    3. Mai 2016 at 16:20

    ich will alle im Vorspann des Videos

    • Horst
      4. Mai 2016 at 10:43

      Selbst ist der Mann – ich finde es ja gerade schön, wenn nicht kein Meeresmotiv drauf ist 😀