Fotografie

Ein unwirklicher Ort

Der DOM, so sagt man sich in Hamburg, ist nicht nur das größte, sondern auch ein äußerst traditionsreiches Volksfest im hohen Norden. 10 Millionen Besucher zählt der DOM jedes Jahr. Sie sorgen dafür, dass der Jahrmarkt zum Leben erweckt wird.
Sind keine Besucher auf dem Heiligengeistfeld, verwandelt sich der DOM zum traurigsten Ort der Welt.
Wir machten uns, ausgestattet mit dem neuen Huawei P10, auf Exkursion durch diese unwirkliche Welt und trafen auf eine ganz eigene Schönheit …

Das P10 ist mit einer Leica Dual-Kamera 2.0 bestehend aus einem 20 MP Monochrom und einem 12 MP RGB-Sensor ausgestattet. Dadurch sind beeindruckende schwarz-weiß Aufnahmen möglich.
Für den Schwarz/Weiß-Effekt sorgt übrigens kein Filter, wie sie so oft bei Fotoapps & Co. zum Einsatz kommen. Vielmehr handelt es sich um richtige Monochrom/Schwarz-Weiß-Aufnahmen.
Wer noch etwas mehr experimentieren möchte, sollte sich mit dem monochromen Bokeh-Modus, also mit der Einstellung, mit dem man eine Unschärfe des Hintergrundes erzeugen kann, beschäftigen. Für mich eines der beeindruckendsten Features, mit denen die Handys der neueren Baureihen bei Huawei aufwarten können.

Wer selbst mal eine Fotoexkursion machen möchte: Der Frühlingsdom läuft noch bis zum 23. April 2017. Das P10 von Huawei gibt es hingegen noch länger …

Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Huawei.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    PeterKempe
    13. April 2017 at 12:27

    Super! Erinnert mich so an Paris-Texas Athmosphäre und amerikanische Fotos der fünfziger Jahre.

  • Reply
    vk
    13. April 2017 at 14:25

    bravo. tolle bilder.

  • Reply
    Karl
    13. April 2017 at 15:03

    Da hat Horst gute Bilder abgeliefert. Hat was von Lost Places 😉

  • Reply
    Monsieur Didier
    14. April 2017 at 11:52

    …sehr sehr schön…
    …gelungen…!

  • Leave a Reply