Music

Edith Piaf vs. Grace Jones – La Vie En Rose

Wie vermutlich der ein oder andere Leser auch, habe ich gestern den Tatort ausfallen lassen und Robert Altman’s Komödie ‚Prêt-à-Porter‘ aus dem Jahr 1994 auf Arte geschaut – und wieder habe ich seit gestern Abend einen Ohrwurm: La Vie En Rose von Grace Jones.
Wie jedes Mal, wenn ich die Version von Grace Jones höre, fällt mir das Original aus dem Jahr 1945 von der großartigen Edith Piaf ein, wobei die Jones die Leichtigkeit des Lebens mit der Rosa-Roten-Brille (was in etwa die Übersetzung von „La Vie En Rose“ ist) besser hinbekommen hat – oder?

Hier Grace Jones:

…und zum Vergleich das Original von Edith Piaf:

http://www.youtube.com/watch?v=0NdmIpHKfgk

Ganz großes Kino auch das Make Up von Grace Jones… 🙂

You Might Also Like

  • muglerette
    5. März 2012 at 20:21

    dolles lied,doller film!

  • Monsieur_Didier
    5. März 2012 at 21:39

    …ganz bezaubernd…
    und macht nach all den Jahren immer noch beste Laune…
    da hüpft das Herz…!

  • siegmarberlin
    6. März 2012 at 11:49

    das Lied liebe ich von Beiden, bei Edith Piaf eher wenn ich melancholisch drauf bin und Grace Jones wenn ich Lust auf Party habe, irgendwie schon interessant bei mir das ein Lied sowas bei mir auslöst
    Ich hüte heute noch eine LP von G.Jones wie ein Schatz “ Nigtclubing “ einfach toll. Den Film habe ich schon oft gesehen, trotzdem muss ich ihn wieder ansehen und mich begeistern lassen.

  • peter
    8. März 2012 at 16:07

    i love grace jones!!!