Beitrags-Archiv für die Kategory 'Milan Fashion Week'

It’s Milano Babe – Miuccias Königsklasse: PRADA Fall-Winter 2015

Mittwoch, 4. März 2015 10:22

Prada FW15_15 Horstson
Bild: Prada; PR

“The Queen is back”, und das, obwohl sie überhaupt nicht weg war! Aber die PRADA Womenswear für Herbst-Winter 2015 festigte doch wieder den Ruf, dass, wenn die Zeiten schwieriger werden, die Italiener mit ihrer Kreativität Maßstäbe setzen und zu Höchstform auflaufen.
Nach der etwas “bleiernen”, farblich monochrom gehaltenen Herrenkollektion im Januar, dachte nun so mancher, dass PRADA daran anschließt und die Damen auch eher “metallisch” daherkommen.
Pustekuchen! Zwar war das Dekor der Schau an die “Enfiladen”, also ineinander gehende Zimmer mit langer Perspektive, des Sets der Herrenpräsentation angeschlossen, jedoch war die Kälte verschwunden und in warme Mint- und Wüstenfarben getaucht. Wie eine Sonne, die das Licht am Ende des Tunnels verkündet, verrieten nur noch die Flugzeugblech-Platten am Boden, dass es den Januar gab. Die PRADA-Frau im Winter ist das totale Gegenteil des Männerbildes des Hauses. “Opposites Attracts” scheint die Devise zu sein, obwohl Miuccia Prada doch eigentlich das Verschwimmen der Geschlechter lanciert. Überraschend und ein glanzvoller und kreativer Höhepunkt der Mailänder Modewoche: die Königsklasse bei PRADA. […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (3) | Autor:

It’s Milano Babe – Crazy for Fendi Winter 2015

Dienstag, 3. März 2015 9:57

V.COM_FENDI_01_FENDI_FW_15_16
Bild: Fendi; PR

Für mich gab es während der Mailänder Schauen zwei Sternstunden. Von einer soll in diesem Bericht die Rede sein: Fendis Fall-Winter Kollektion, entworfen von Karl Lagerfeld, der seit offiziell 1965 für das Haus arbeitet, und Silvia Venturini Fendi, die außer der Herrenkollektion auch die äußerst erfolgreichen Accessoires-Linien verantwortet. Zu Venturini Fendis Kreationen gehören auch die Bestseller “Baguette” sowie die “Peekaboo” und jede Saison kommen neue Accessoires hinzu, die Karl Lagerfeld dann mit Gadgets bereichert.
Parallel zur Schau überraschte Lagerfeld, der mit acht Kollektionen für Chanel plus Fendi und diverser Nebenjobs, zuletzt bei Opel, anscheinend nicht genug zu tun hat, mit der Ankündigung, dass er ab Juli in jeder Saison eine Haute Couture Linie für Fendi präsentieren wird … […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (6) | Autor:

It’s Milano Babe – Guccis neuer Weg Winter 2015

Montag, 2. März 2015 9:51

40_Agnes
Bild: Gucci; PR

“Wie viel Flohmarkt verträgt ein Luxuslabel?”, war mein erster Gedanke, als ich in dieser Woche die Kollektion der neuen Gucci Women’s Linie von Alessandro Michele, dem Designer des Hauses, in Mailand sah. Schon die Herrenkollektion im Januar, die mit dem Wechsel der Geschlechter spielt, gab einen Hinweis darauf, dass Michele scheinbar eine konsequente Änderung und einen Stilwechsel herbeiführen soll. Doch damals war Vorgängerin Frida Giannini noch an der Kollektion beteiligt und das Haus ließ verlauten, dass Michele lediglich die Entwürfe der Designerin umgestylt, verändert und andere Models ausgewählt hat. Nach der Show stand dann als Zeichen der Gemeinschaftsarbeit das ganze Team auf der Bühne. Michele rekrutierte sich dann, kurz nachdem wild über Namen wie Riccardo Tisci und Co. spekuliert wurde, als Nachfolger von Giannini.
Es stellt sich also gar nicht erst die Frage, ob die DNA von Gucci erlernt werden muss – Alessandro hat sie seit Jahren inhaliert. Er kommt aber aus einer ganz anderen Generation von Designern als seine Vorgänger und hat andere modische Ideale, wie man schon in der Menswear-Kollektion spürte. Sicherlich werden Bestseller wie Horsebit Loafer, Logo Gürtel oder auch die Bamboo Bags nicht aussterben. Diese Bestseller sind auch dringend nötig für den Konzern, der mit Sicherheit Umsatzzuwächse plant … […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (6) | Autor:

Gucci Men Fall-Winter 2015 – Das Spiel mit den Geschlechtern

Mittwoch, 4. Februar 2015 10:44

IMG_6570
Foto: Gucci; PR

Eine der umstrittensten und meist polarisierenden Kollektionen der jüngst stattgefundenen Herrenmodewochen war die Herbst-Winter Kollektion von Gucci. Die Reaktionen lagen zwischen totaler Ablehnung und frenetischem Jubel. Ähnlich wie bei PRADA ist es eine Kollektion, die im ersten Durchlauf eher verstört und sich erst nach mehrmaligem Betrachten erschließt. Meine ersten Gedanken waren, ob die Entwürfe eine Provokation durch den neuen Designer Alessandro Michele sind, um ein Statement des neuen Aufbruchs zu setzen? Oder hat der Praktikant aus Versehen den Rollständer mit den Blusen zur Schau gefahren?
Die Kollektion wurde im Vorwege von Michele und seinem Team komplett umgeworfen und die Models neu gecastet. Wahrscheinlich werden wir in der nächsten Kollektion dann den wirklichen Stil des Designers und seine Handschrift für Gucci sehen. Nun also eine Art Abschluss von Frida Gianninis Vorbereitungen mit ‘Styling by Michele’. […]

Thema: Allgemein, Milan Fashion Week | Kommentare (5) | Autor:

FENDI Oxford Students – Fall-Winter 2015/16

Montag, 26. Januar 2015 11:55

V.COM_FENDI_MEN_FW15_04
Bild: Fendi

Silvia Venturini Fendi widerlegt alle Vorurteile, die es gegenüber Menschen aus der Fashionbranche gibt und die als oberflächlich gilt. Silvia Fendi wirkt bescheiden und macht zusammen mit Karl Lagerfeld seit Jahren einen fantastischen Job in der Women’s Wear. Der Men’s Wear gibt Fendi, ohne Lagerfeld, eine sehr eigenständige Note und bringt sie immer mehr nach vorne …
Längst hat sich FENDI von “nur Pelz” in ein ganz anderes Brand mit vielen Facetten verwandelt. Sicherlich können die Römer gut mit Leder und Lammfell umgehen, aber genauso stark sind sie bei den Stoffen und Strick. Dass die Baguette-Tasche zu einem Synonym für Verkaufserfolge geworden ist, war nur Silvia Fendis erster Streich – mittlerweile hat sich die nächste Tasche, die Peekaboo, endgültig zum Klassiker mit Humor entwickelt und gehört zum festen Repertoire des Hauses. Silvia scheint es hingegen nicht wichtig zu sein, was sie selbst trägt und so ist ihr persönlicher Stil leise und zurückhaltend; sie ist intellektuell und man kann sie eher mit einer Perle in einer Muschel vergleichen: Es ist schwer, an sie heranzukommen, aber hat man sie geknackt, offenbaren sich Humor, Kreativität und eine wunderbar fantasievolle Frau, die voller Ideen steckt – und sie auch umsetzt. […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (7) | Autor:

Rodolfo Paglia… Sander

Samstag, 24. Januar 2015 12:17

JilSander0012
Foto: Giovanni Giannoni

Auf ein Highlight folgt das nächste – Während Peter noch vor Kurzem von der Bottega Veneta Männerkollektion geschwärmt hat (den Artikel gibt es hier zum Nachlesen), habe ich gegrübelt, welche Outfits von Chefdesigner Tomas Maier in meinen heimischen Kleiderschrank passen würden. Ich bin zu dem Entschluss gekommen, das Grübeln definitiv der falsche Ausdruck ist und ich vor lauter Begeisterung die gesamte Kollektion ordern müsste. Mindestens genauso euphorisch war ich, als ich soeben erstmals Zeit gefunden habe, die Entwürfe von Jil Sander zu sichten. […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (3) | Autor:

Die neue Lässigkeit! Tomas Maiers Bottega-Veneta-Winter

Freitag, 23. Januar 2015 9:59

MFW1516 look-22 High
Bild: Bottega Veneta

Eines der Highlights der Mailänder Männerschauen präsentierte vor ein paar Tagen Tomas Maier für Bottega Veneta. Immer, wenn es lässiger wird, läuft Maier zur Hochform auf und zeigt eine seiner schönsten Kollektionen der letzten Jahre – so auch dieses Mal.
Die Farben, die Linie, das Zufällig-gar-nicht-zufällig-kombinierte und der Stil – alles auf den Punkt gebracht und vor allem etwas, was richtige Männer gern anziehen: modeorientiert, aber kein Style für Fashionvictims.
Facettenreich und ungeheuer stilvoll will man mit der Kollektion, die eher einer gewachsenen Garderobe gleicht, sofort jeden Tag zusammen und in ihr verbringen. Vorbild könnte der Kleiderschrank eines Kreativen, bei dem sich Job und Privates vermischen, sein. Business – und Casualwear werden nonchalant vermengt, unerwartete Kombinationen werden zur individuellen Note des Trägers … […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (6) | Autor:

Genauer hingeschaut bei … DIESEL BLACK GOLD

Donnerstag, 22. Januar 2015 15:00

31_MNT_5030
Bild: DIESEL

Very, very British – Die Diesel Black Gold Männerkollektion wurde zwar in Mailand gezeigt, gehört mit seinen Looks wohl doch eher nach London. Andreas Melbostad, Kreativchef des Hauses, setzt für Herbst/ Winter 2015 gezielt auf Brit-Chic à la Punkphase heranwachsender Teenager. Ich bin mir noch nicht sicher, ob und wie mir die gezeigten Entwürfe gefallen. Ein Annäherungsversuch: […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (5) | Autor:

PRADA Men Winter 2015 – Die bleierne Zeit der Miuccia Prada

Mittwoch, 21. Januar 2015 19:08

IMG_6328IMG_6332
Bilder: PRADA

Ein unruhiges und schwieriges Jahr steht uns bevor und kaum eine Branche reagiert wie ein Seismograf darauf, wie die Modebranche. Während bei Dolce Opulenz entgegengesetzt wird, Thom Browne bei Moncler eine völlig überdrehte Collage von Patchworks zeigt oder bei Bottega die neue traditionelle Lässigkeit präsentiert wird, reagiert PRADA ganz anders. Eine extrem auf die Spitze getriebene Schlichtheit, die zurückhaltender und essenzieller nicht sein könnte … […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (11) | Autor:

Versace Fall-Winter 2015-2016

Mittwoch, 21. Januar 2015 11:27

Header Versace Men_FW15_47
Bild: Versace

Als ich die Bilder der neuen Fall-Winter Versace-Kollektion das erste Mal gesehen habe, musste ich verwundert die Augen reiben: keine Medusen, kein Gold, kein Bling-Bling – überhaupt war alles anders als sonst. Wurde man bisher von einem Muster-Clash von Versace erschlagen, kommen die neuesten Entwürfe von Donatella Versace vergleichsweise puristisch daher – und dass das Wort “Purismus” überhaupt mal in einem Atemzug mit dem italienischen Modehaus genannt werden kann, ohne Lügen gestraft zu werden, hätte ich eigentlich nie gedacht.
Donatella Versace hat, wie sie es selbst nennt, Versace beraubt:

“The collection is Versace stripped or Versace soul. Stripped because I took all the decorations off. You are going to find the pure Versace soul that stands on its own for its shapes, cuts silhouettes, sharpness and sensuality”.

Okay, schauen wir also, was die Seele von Versace ist – hätte ich doch noch vor ein paar Tagen gedacht, es seien Medusen und Muster, die eben nur Versace ungestraft zu einer Kollektion verarbeiten darf, denn: No one can do Versace better than Versace! […]

Thema: Milan Fashion Week | Kommentare (4) | Autor: