All Posts By

peterkempe

Beauty

Objekte der Begierde – Helmut Lang Parfums

Helmut Lang Perfume Horstson 5

(Bild: PR)

Der Wiener Modeschöpfer Helmut Lang verkörpert, ähnlich wie Martin Margiela, die Aufbruchsstimmung im Design und den Höhepunkt des Purismus in den Neunziger Jahren. Helmut Lang, der später nach New York ging, setzte nicht nur Maßstäbe in seinen Kollektionen, sondern war auch der Erste, der seine Shows im Internet übertrug und auf New Yorker Taxis Werbung machte – während der extra für ihn vorverlegten Fashion Week. Lang ist Identifikationsfigur für eine ganze Generation. Wer noch Teile von ihm im Schrank hat, hütet sie wie seinen Augapfel.Tragbar ist alles noch – seine puren Kreationen scheinen kein Verfallsdatum zu haben. Continue Reading

Coffeetable Books

Issey Miyake – Der Meister der Falten

ce_miyake_PR_338

(Bild: Yuriko Takagi)

Der Buchtipp, den wir heute geben wollen, ist nicht nur dem Werk des japanischen Modedesigners Issey Miyake gewidmet, sondern lässt uns das Phänomen eines Avantgardisten erleben, der seiner Zeit weit voraus war. Miyakes Sicht der Mode ist aktueller denn je und der Look der Japaner gewinnt wieder an Einfluss.
Jetzt erscheint – pünktlich zur Retrospektive im National Art Center Tokyo – im Taschen Verlag eine der umfangreichsten Darstellungen Miyake Werks mit den Bildern der Fotografin Yuriko Tagaki. Angeregt wurde die limitierte Edition von Miyakes langjähriger Mitarbeiterin Midori Kitamura. Continue Reading

Meinung

Vetements – oder Ärger mit dem Polizeimantel

vetements polizeimantel polizei-florian-winges

(Bild: Julia Kraft)

Vor einigen Tagen stolperte ich über einen Artikel von Alfons Kaiser in der FAZ, in dem er ein Interview mit Florian Winges führte. Winges bekam mit der Stuttgarter Polizei Ärger wegen „Amtsanmaßung“, da er einen Regenmantel des gehypten Pariser Labels Vetements mit der Aufschrift „POLIZEI“ trug.
Was man zunächst für einen Schildbürgerstreich hält, der dem Träger, gewollt oder ungewollt, viel Aufmerksamkeit verschafft, ist tief im deutschen Recht verankert. Uniformteile der Polizei dürfen nur Leute tragen, die auch im Dienste der Polizei stehen – so einfach ist es eigentlich. Continue Reading

Interieur

Salone del Mobile – Hermès Interieurnews

_BCD4817 Sofa Sellier

(Bild: Hermès)

Beim diesjährigen Salone del Mobile in Mailand gab es nicht nur auf dem Messegelände viel Neues zu sehen. Besonders reizvoll waren die über die ganze Stadt verteilten Locations, in denen – aufwendig inszeniert – Designer und zum Teil unbekannte Firmen ihre Neuheiten präsentierten.
In Brera, einem besonders kreativen Bezirk Mailands, wurden zum Teil in gemieteten Privatwohnungen oder auch Hinterhöfen die Produkte von japanischen bis isländischen Designern gezeigt. Continue Reading

Coffeetable Books

The Shopkeepers – es lebe der Einzelhandel!

TheShopkeepers_Willems_p200_01

„Ganterie Boon“; Antwerpen, Belgien; Fotografie von Jesse Willems, aus The Shopkeepers: Storefront Businesses and the Future of Retail, Copyright Gestalten 2015“

Ausgerechnet „Storefront Businesses and the Future of Retail“ ist der Untertitel des Buches „The Shopkeepers“ aus dem Gestalten Verlag Berlin, das wir euch wärmstens empfehlen möchten. Denn genau die Beispiele aus diesem Buch sind der Beweis dafür, dass Totgesagte länger leben und dass sich der Einzelhandel, wenn er gut gemacht ist, deutlich gegen den nebulösen Dämon „Internethandel“ behaupten kann. Continue Reading

Porzellan

Summertime auf den Tischen – Capri & Côte d’Azur für Zuhause

IMG_5513

(Bild: Fürstenberg)

Zurzeit treibt sich die gesamte Interieurszene, Designer, Möbelfirmen, Einkäufer und Journalisten von Wohnmagazinen auf dem Salone del Mobile in Mailand herum, um die neuesten Trends für den Herbst zu erkunden. Darüber werden wir natürlich auch ausführlich berichten. Zuvor versuchen wir aber erst einmal, den Sommer aus seiner Reserve zu locken – ganz ohne Reise.
Man kann ganz einfach in seiner Wohnung fröhliche Atmosphäre verbreiten, indem man zum Beispiel den Tisch neu eindeckt. Dann ist es fast egal, wie das Wetter ist und man kann sich den ein oder anderen Urlaubsort herbeisehnen, ohne stundenlang im Flugzeug zu verbringen. Zusätzlich ist es auch noch stilvoll und man bekommt automatisch auch noch gute Laune … Continue Reading

Beauty

Summer Souvenirs – „Eau de Sens“ von Diptyque

Diptyque Eau des Sens Parfum Duft

(Bild: Diptyque)

Als eingeschworener Fan von Duftklassikern bin ich nicht so leicht dazu zu bringen, etwas Neues auszuprobieren – erst recht nicht, wenn es mit riesigen Ankündigungen oder Werbekampagnen lanciert wird. Meist erweisen sich diese Düfte schnell als das, was man als vergleichbar oder zu aufdringlich beschreiben würde. Ich bleibe lieber bei den Klassikern von Guerlain oder bei den Düften, die ich schon Jahrzehnte trage. „Bois des Iles“ aus der „Exclusifs“-Serie von Chanel oder dem unvergleichlichen „Pour Monsieur“, einer Kreation, die Chanel schon in den fünfziger Jahren auf den Markt brachte, gehören zu meinen Favoriten.
Doch es gibt auch etwas, was sich fast unmerklich mein Herz bzw. in diesem Fall meine Nase erobern hat: Diptyque. Continue Reading

Männermode

Post aus Schweden: Neues von Asket

Asket Sweatshirt

(Bild: Courtesy of Asket)

Das perfekte T-Shirt, das auf den Erfahrungen von August Bard Bringéus und Jakob Dworsky basiert, war für die Jungunternehmer die Vision und der Eintritt in die Selbstständigkeit. Sie haben sich vor einigen Monaten auf die Fahne geschrieben, die Männergarderobe zu perfektionieren. Die Idee: T-Shirts in 15 verschiedene Größen anzubieten, von der Baumwolle bis zur Konfektionierung in Portugal in traditionellen Manufakturen hergestellt – unter nachhaltigen Bedingungen. Die Idee von Bringéus und Dworsky ging tatsächlich auf, Asket wurde geboren. Dabei versuchen die beiden Unternehmer, die Passform ihrer T-Shirts immer weiter zu perfektionieren. Angeboten werden die T-Shirts zu einem fairen Preis und sie haben den Anspruch, zu halten, was sie versprechen … Continue Reading

Interieur

Objekt der Begierde – Gufram Cactus by Sir Paul Smith

paul-smith-psychedelic-cactus-1

(Bild: Courtesy of Paul Smith)

Nächste Woche strömt wie jedes Jahr die internationale Designszene nach Mailand zum Salone de Mobile (12. bis 17. April). Traditionell werden dort die neuesten Kollektionen aber auch die Klassiker präsentiert.
Dabei fällt mir ein Objekt sofort ins Auge, dessen sich das Allroundgenie Sir Paul Smith für eine Neuauflage angenommen hat. Dieses Objekt fand ich schon als Kind faszinierend und wollte es schon damals besitzen. Es handelt sich um die berühmte Kaktus-Garderobe des italienischen Herstellers Gufram. Continue Reading

News

Collections United – Gucci zeigt gemeinsam Männer- und Frauenkollektion

FINALE2

(Bild: Courtesy of Gucci)

Bei kaum einem Designer liegt es so auf der Hand, die Männer- und Frauenkollektionen gemeinsam zu präsentieren, wie bei Alessandro Michele. Guccis Geschlechter übergreifende Modelle und die stilistische Gesamtkonzeption der Linien ist seit Micheles Berufung zum Creativ Director eng miteinander verbunden.
Die Kollektionen werden ab Anfang 2017 gemeinsam präsentiert – in den neuen Räumen des Headquarters in der Via Mecenate in Mailand. Continue Reading