Autorenarchiv

Fondation Louis Vuitton – Paris bekommt ein neues Wahrzeichen

Dienstag, 21. Oktober 2014 11:52

image003
Fondation Louis Vuitton; Bild: Louis Vuitton © Iwan Baan 2014

Gestern wurde die Fondation Louis Vuitton im Rahmen eines Dinners in Anwesenheit von u.a. Bernard Arnault, Chairman und CEO von LVMH, François Hollande, dem französischen Staatspräsidenten, sowie Frank Gehry, dem verantwortlichen Architekten, eröffnet. Für die Öffentlichkeit werden die Pforten der Fondation dann ab 27.Oktober geöffnet, allerdings gibt es vom 24. bis 26. Oktober die Möglichkeit einer Vorbesichtigung – natürlich nur mit vorheriger Anmeldung … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Barrie Knitwear erobert Paris – schottische Maschen

Montag, 20. Oktober 2014 10:02

1
Bild: Karl Lagerfeld; Barrie Knitwear

Barrie Cashmere ist Horstson Lesern spätestens seit der Chanel Métiers d’Art Kollektion “Paris-Edinburgh” ein Begriff, als die Karawane der Mode ins schottische Hochland pilgerte, um Karl Lagerfelds Vision der Stewart Zeit für Chanel in Linlithgow Palace zu bewundern. 2012 wurde der langjährige Stricklieferant für Chanel, Barrie Knitwear in Hawick, bekannt für sein langlebiges und luxuriöses Kaschmir, gekauft. Als ein sogenanntes Paraffection Atelier, wie Lesage oder Robert Goossens, in die Reihe der Betriebe eingegliedert, die sich aus eigener Kraft nicht weiterentwickeln könnten, aber nötig sind, um das Know-how ihres Metiers weiterzutragen. Die Betriebe arbeiten selbstständig und beliefern und fertigen auch für andere Firmen, haben aber den Schutzmantel des Mutterhauses, um Investitionen tätigen zu können. Bereits Anfang des Jahres konnte Bruno Pavlovsky, Chef der Mode von Chanel, vermelden, dass 100 neue Arbeitsplätze in der Manufaktur geschaffen werden können – ein wichtiger Aspekt in der sozialschwachen schottischen Region um Hawick … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

You’re the One That I Want – Gisele Bündchen und CHANEL No.5 #THEONETHATIWANT

Donnerstag, 16. Oktober 2014 9:55

PA2014_01_0074
Bild: CHANEL

Das Frauenbild in den letzten Jahren hat sich verändert – besonders das der Luxuskonsumentin. Während früher Stilikonen oder Schauspielerinnen als Leitbild galten, wird mittlerweile auch das Modebild gerne von autark arbeitenden und mitten im Leben stehenden Frauen geprägt. Wer einen erfüllenden Beruf hat, Kinder versorgt oder ein ausgefülltes Leben lebt, hat doppelten Spaß daran, sich mit ein wenig Luxus zu gönnen oder verwöhnt zu werden. Karl Lagerfeld inspiriert sich für CHANEL, das haben wir in den letzten Saisons gelernt, gern in Supermärkten oder, wie jüngst im Grand Palais erlebt, auch bei Demonstrationen. Genau diesen Typus von Frau, auch wenn er prominent durch Gisele Bündchen besetzt ist, hat sich das Haus CHANEL jetzt für seine neue Filmkampagne von N° 5 erkoren … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (9) | Autor:

Hermès Spring-Summer 2015 – Pure Féminité

Mittwoch, 15. Oktober 2014 16:33

Christophe Lemaire
Christophe Lemaire; Bild: Hermès

Wir haben es per Livestream auf Horstson verfolgen können, was Christophe Lemaire in seiner letzten Kollektion für die kommende Frühjahr-Sommer Saison 2015 in der Orangerie im Jardin du Luxembourg zeigte. Was der sympathische Designer keineswegs zu sein scheint, ist in Abschiedsstimmung, denn die Kollektion zählt zu einer seiner stärksten und den Highlights der vergangenen Pariser Fashion Week.
Hermès’ Prêt-à-porter unterwirft sich nie irgendwelchen Trends oder Tendenzen, sondern ist ganz mit dem Qualitätsempfinden und dem ‘Sophisticated Style’ des Hauses verbunden. Leitfaden jeder Hermès Kollektion scheint die Schlichtheit in aufwendigster Verarbeitung, Materialrafinesse in jedem Detail und Kompromisslosigkeit bei der Auswahl von Stoffen und Leder in Verbindung mit Seide zu sein … [...]

Thema: Paris Fashion Week | Kommentare (2) | Autor:

Peter’s Cutting – Der Weg von Nicolas Ghesquière für Vuitton

Montag, 13. Oktober 2014 11:51

Louis Vuitton Spring Summer 2015 Women 1Louis Vuitton Spring Summer 2015 Women
Bilder: Louis Vuitton

Während der Pariser Fashion Week zeigte Louis Vuitton seine Prêt-à-porter Kollektion für das Spring-Summer 2015 in der Fondation Louis Vuitton. Die Fondation Louis Vuitton ist ein spektakuläreres Bauwerk des Stararchitekten Frank O. Gehry, das am 27. Oktober eröffnet und sicherlich zu einem neuen Wahrzeichen von Paris und dem endgültigen Vermächtnis der Marke Louis Vuitton werden wird. Bernard Arnault hat damit eine grandiose Hülle für Ausstellungen und Kunstsammlungen geschaffen. Darüber berichten wir aber noch einmal gesondert, denn die Fondation ist von ihrer Konzeption her äußerst spannend … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Après Boulevard Chanel – “Métiers d’Art”-Schau in Salzburg

Dienstag, 7. Oktober 2014 12:22

chanel-spring-summer-2015-ready-to-wear-show-invitation-paris-2
Bild: Chanel

Jetzt ist es amtlich und wurde vom “Service de Presse” offiziell bestätigt: Die nächste “Métiers d’Art”-Schau von Karl Lagerfeld für Chanel findet am 02. Dezember 2014 in Salzburg statt.
Ort der Schau wird das historische Schloss Leopoldskron sein, das genau der Vorstellung eines Rokoko-Schlosses entspricht, wie Karl Lagerfeld es schon als Kind in seinem Lieblings-Kinderbuch “Der kleine König” geliebt hat. Salzburg ist eine weitere Station der Kollektionen, die wie Städtereisen schon in Edinburgh, Schanghai, New York, London oder Dallas Station machten. Die “Paraffections”-Ateliers stehen dabei im Vordergrund, wie Lesage der Sticker, Causse der Handschuhmacher, Lemarié, die für die Federn zuständig sind oder Barrie, der schottische Cashmere Stricker … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Objekt der Begierde – Pradas “Roman Holidays” Täschchen

Dienstag, 7. Oktober 2014 10:28

prada bag small
Bild: Prada

Manchmal sind es die kleinen Dinge des Lebens, die einfach unwiderstehlich sind und auch die Mode wie das Salz in der Suppe würzen. In dieser Saison entdeckt man solche Dinge zum Beispiel bei Prada: Kleine Zip-Etuis, die wunderbar praktisch sind, um allerlei Kleinkram darin zu verwahren und in große unübersichtliche Taschen zu stecken, um sie dann mit einem Griff herauszuziehen.
Natürlich sind sie auch sehr praktisch als Kosmetiktasche oder auch Begleiter für abendliche Einladungen. Aber das Schönste an ihnen ist, dass sie einen sofort daran erinnern, dass sie den Charme der Sonnenschirme und Markisen versprühen, die die ersten Italienurlauber in den Fünfziger Jahren in Rimini oder Jesolo erlebten und an die Vespas und wippenden Röcke der Römerinnen, die frech an ihnen vorbei ratterten … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Ultimativer Business-Chic – Guccis Sartorial Linie

Montag, 6. Oktober 2014 11:55

gucci 14 1
“Marseille”; Bild: Gucci

Wenn man täglich an Businesskleidung gebunden ist oder einfach Lust hat, sich formeller anzuziehen, gibt es jetzt von Gucci – außerhalb der regulären Runway Kollektionen – ein wunderbares Men’s Tailoring Programm in allerfeinster italienischer sartorialer Verarbeitung. Modern und luxuriös sichert es einen stilvollen und perfekten Auftritt, der die Schneidertradition des seit 1921 agierenden florentinischen Luxusunternehmens mit moderner Menswear verbindet.
Sieben verschiedene Silhouetten gibt es ab sofort im Onlinestore – gemeinsam sind ihnen allesamt perfekte Passformen und raffinierte Details. Besonders gut gefallen uns die Linien “Heritage” und “Marseille”, die wir uns näher angeschaut haben und deren Looks wir Euch vorstellen möchten … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Peter’s Cutting – Miss you! Jean Paul Gaultier!

Montag, 6. Oktober 2014 9:24

78
Bild: Courtesy of Jean Paul Gaultier; PR

Eigentlich wäre es die Stelle gewesen, wo wir über die nächste Frühjahrskollektion von Jean Paul Gaultier berichtet hätten. Von der Kollektion wird in diesem Bericht auch die Rede sein und am Ende des Artikels kann man sie sich auch komplett ansehen, aber es ist die letzte Prêt-à-porter Kollektion eines Genies, der die Konsequenzen daraus zieht, dass die zunehmende “Konzernisierung” den kleineren Modelabels immer mehr die Luft abschnürt und der Rhythmus der Kollektionen immer schneller wird. Linien, Themen und besondere Techniken zu entwickeln ist nur noch Häusern möglich, die über eine riesige Staff verfügen und der Vertrieb über Monostores ist intensiv und kapitalaufwendig. Die Firma um Gaultier hat nicht das Kapital, weltweit Monostores zu eröffnen. Gaultier stammt aus einer Zeit, als Multibrandstores seine Kollektionen neben Montana, Mugler oder Piazza Sempione hängten und Kundinnen sich individuell ihre Looks zusammenstellten … [...]

Thema: Paris Fashion Week | Kommentare (7) | Autor:

Boulevard Chanel – Manifestation “Ladies first” au Grand Palais

Donnerstag, 2. Oktober 2014 10:20

chanel
Bild: Olivier Saillant

Ein ganzer Boulevard Haussmann, aufgebaut mit allen Details – wen wundert es bei Chanel? Karl Lagerfeld ist einer der letzten Entertainer der Modebranche, die es noch schaffen, uns träumen zu lassen und genau das aus der Mode herauskitzelt, wofür sie eigentlich steht, nämlich Humor und Extravaganz. Eine Firma, die wie in früheren Zeiten das Geld in seine Visitenkarten reinvestiert – und das sind die Chanel Schauen nun wirklich in exquisitester Form. Selbst die Geranie im Blumentopf der Concierge wurde nicht vergessen und es gibt sogar zwei Zebrastreifen. Das Grand Palais wurde einfach wie bei Jules Verne darüber gestülpt. Trompe-l’œil à la Chanel … [...]

Thema: Paris Fashion Week | Kommentare (10) | Autor: