Autorenarchiv

Objekt der Begierde – die Sternen-Sneaker von Saint Laurent aus der Psych Rock Collection

Mittwoch, 17. Dezember 2014 10:16

IMG_7702
Bild: Saint Laurent

Es gibt Dinge, da ist einem der Preis völlig egal und man will sie einfach nur haben – egal, ob etwas das wert ist und ungeachtet der Tatsache, ob man es wirklich braucht oder häufig anziehen möchte. Brauchen tut man eigentlich gar nichts, denn jeder von uns hat genug Schuhe im Schrank. Bei mir stapeln sich Klassiker, also “ordentliche” Schuhe, wie meine Mutter zu sagen pflegt, neben unzähligen Sneaker.
Aber es überkommt einen von Saison zu Saison, besonders bei Sneakern, immer wieder, dass man sich unsterblich verliebt. Dann wird ein Paar, egal wie schwer es aufzutreiben ist, zum Jagdobjekt und zum Objekt der Begierde. Mein Kollege Horst ist sogar schon mal Nachts aufgestanden, um ein Paar seiner Traum-Sneaker online zu ergattern. Solche Spielchen kenn ich nur allzu gut, doch ich wusste schon so manches Mal die Wartelisten in Paris zu umgehen … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (6) | Autor:

Esprit Dior Tokyo 2015 – Rafs futuristische Vision für Dior

Montag, 15. Dezember 2014 10:25

DIOR ESPRIT Tokyo 2015
Bild: Thomas Lohr

Anfang Dezember reisten die Teams der großen Modehäuser in den letzten Jahren gerne mit ihren Themen-Kollektionen an Orte, die entweder der Inspiration dienten oder besonders einen Schwerpunktmarkt bilden. Man kann, glaube ich, keinem Volk der Welt eine größere Affinität zu Mode, Styling und Designermarken nachsagen als den Japanern. Das Wort “Fashion Victim” könnte in Japan erfunden worden sein und wer einmal da war, wird bestätigen, dass er noch nie so viele ausgefallene Looks und Richtungen gesehen hat, wie zum Beispiel in Tokyo. Die Japaner waren das erste asiatische Land, was nicht nur Luxus- und Designermode konsumierte, sondern das auch Anfang der Achtziger Jahre mit bis zu 14 Kreateuren auf den Pariser Prêt-à-porter Schauen selbst zeigte und eine ganze Welle auslöste, die auch die europäischen Designer beeinflusste und prägte. Issey Miyake, Kenzo,Yoshi und Kansai Yamamoto ebenso wie Rei Kawakubo für Commes des Garçons, um nur einige zu nennen … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Peter’s Cutting: Die Frage, die (fast) alle Frauen interessiert!

Mittwoch, 10. Dezember 2014 12:47

IMG_3737
Bild: Courtesy of Hermès

Es gibt Dinge, die über jedem Zeitgeist und jeder Mode stehen, die nichts mit It-Bags oder Taschen-Sammelleidenschaft zu tun haben, weil sie einfach für sich stehen und als Lebensbegleiter zu sehen sind. Für welche Taschen könnte dieser Satz wie maßgeschneidert sein? Wer dreimal rät, erwähnt sie neben der 2/55 von Chanel sicherlich und der Kelly Bag von Hermès mit Sicherheit: Die Birkin vom Traditionssattler Hermès in Paris. Der Traum von Fashionistas aus aller Welt, Kultobjekt und selbst als Vintage-Stück gehandelt von gleichbleibend hohem Wert und eher ansteigendem Kapital im Kleiderschrank … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Wenn ein Weltkulturerbe zur Mode wird – Chanel Métiers d’Art Collection Paris-Salzburg

Donnerstag, 4. Dezember 2014 12:24

Model-Cara-Delevigne-and-Designer-Karl-Lagerfeld-during-the-Chanel-Metiers-dArt-Collection-201415-Paris-Salzburg-on
Bild: Chanel

Am Dienstag zeigte Karl Lagerfeld in Schloss Leopoldskron in Salzburg in Österreich seine jährliche, seit nun mehr zehn Jahren zur guten Tradition gewordene Métiers d’Art Schau für das Modehaus Chanel. Unter dem Motto “Paris-Salzburg” soll auch in diesem Jahr für die Ende Mai als Pre-Collection für den Winter in die Boutiquen kommende Themenkollektion der Bogen zwischen der Geschichte und den Eigenschaften des Stammhauses und der Begründerin Coco Chanel mit dem Ort verbunden werden, an dem die Präsentation stattfand … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (10) | Autor:

Flora by Kris Knight for GUCCI Cruise 2015

Mittwoch, 26. November 2014 9:18

senatus_PrVHLc
Kris Knight; Bild: GUCCI

Für die jetzt in die Boutiquen kommende Cruise Kollektion hat die Kreativdirektorin von GUCCI, Frida Giannini, gemeinsam mit dem Künstler Kris Knight eine der traditionsreichsten Prints des Florentiner Unternehmens neu interpretiert: Flora.
Das Originaldesign stammt aus dem Jahre 1966, als Fürstin Gracia Patricia von Monaco mit ihrem Mann, Prinz Rainier III. von Monaco, den GUCCI-Store in der Via Montenapoleone in Mailand besuchte. Aus diesem Anlass hatte Rodolfo Gucci den Künstler Vittorio Accornero damit beauftragt, als besonderes Geschenk ein Blumenmuster für ein Seiden-Carré zu entwerfen.
Das Ergebnis war ein Seidentuch, das mit neun Bouquets von Blumen aus allen vier Jahreszeiten, sowie Beeren, Schmetterlingen, Libellen und Insekten bedruckt war – eine farbenfrohe, bezaubernde und feminine Illustration. Sofort avancierte das Muster zum Klassiker von GUCCI und gehört heute zu den Heritage-Bausteinen des Hauses … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (6) | Autor:

Die besten Männerläden – AP&CO Zürich

Montag, 24. November 2014 11:50

APCO2
Bild: Courtesy of AP&CO Zürich

Heute geht es in unserer sich schon jetzt großer Beliebtheit erfreuenden Serie “Die besten Männerläden” in den Nachbarstaat Schweiz. In ganz Europa scheint es eine Gegenbewegung zu den Mono-Brand-Stores zu geben und augenscheinlich tun sich gerne Menschen aus verschiedenen Berufszweigen zusammen, um durch die Mischung neuartige Konzepte zu kreieren, die den Bart des althergebrachten Herrenausstatters abschneiden und etwas Neues machen wollen.
Auch geht es häufig darum, das Qualitätsempfinden und die Stilistik, die man selber verinnerlicht hat, weiterzugeben. Professionalität ohne Steifheit und eine Mischung aus Formal- und Sportswear steht im Vordergrund – eben so, wie man heute in den Großtädten lebt und agiert. Solche Läden laden eher zum Entdecken und Genießen ein, als zum bloßen Konsumieren und helfen dem Kunden, seinen eigenen Stil zu kreieren. Die Ladeninhaber sind dabei so etwas wie beratende Freunde und Partner ihrer Kunden, das Team weiß über die Herstellung, Herkunft und Verarbeitung der Sachen Bescheid und der Besuch der Manufakturen oder Labels gehört für sie selbstverständlich dazu, um die Geschichten eins zu eins weitergeben zu können … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor:

Very Valentino – “Rouge Absolute” Kerze von Cire Trudon

Freitag, 21. November 2014 11:25

Valentino Cire Trudon Kerze Candle
Bild: Valentino

Für Valentino Garavani gab es nur eine Signalfarbe und davon in jeder Kollektion mindestens ein Abendkleid: Rot. Nicht irgendein Rot, sondern das berühmte Valentino Rot, das eine Spur blau enthielt und deswegen besonders strahlt. Garavanis Nachfolger, die mit Bravour nicht nur seinen Stil fortführen, sondern Valentino auch ein sehr eigenständiges neues Gesicht geben, sind Maria Grazia Chiuri und Pierpaolo Piccioli und sie bringen immer wieder die Farbe des Meisters mit ins Spiel.
Es ist wie eine der Quintessenzen des römischen Modehauses und so etwas wie das vollkommene, das absolute Rot. Jetzt kooperieren die beiden Designer mit dem Pariser Duftkerzenlabel Cire Trudon und die entstandene Duftkerze genau diesem Rot gewidmet. “Rouge Absolute” wird in den Valentino Boutiquen ab Dezember verkauft und passt nicht nur perfekt zur Weihnachtszeit … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

Classic Gentleman Style – John Lobb Spring Summer 2015 Favorites

Mittwoch, 19. November 2014 18:43

John Lobb Schuhe Spring Summer 2015
Elswick; Bild: John Lobb

Wer sich gerne klassisch und hochwertig anzieht oder sich für handwerklich gemachte Schuhe interessiert, für den ist John Lobb eines der Synonyme, die in keinem guten Schuhschrank fehlen sollten. Neben der Maßschuh-Abteilung in London, die so etwas wie den ultimativen Ritterschlag bedeutet, sollte man sich einmal im Leben für Schuhe entscheiden, die passgenau auf den persönlichen Leisten zu geschnitten sind. Neben klassischen Broques, Monks, Chelseas und Schnürern bringt das Haus Lobb aber auch immer wieder Re-Editionen von Modellen aus der Geschichte heraus oder auch raffinierte Saison-Kollektionen, die nicht nur durch die perfekte Verarbeitung und Passform brillieren, sondern auch durch eine modische Raffinesse und vor allem durch geschmackvolle Farbnuancen. Denn Klassik mit einer Prise Twist ist genau das, was den Gentleman vom normalen Mann unterscheidet … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Buchtipp: Patrick Demarchelier “Dior New Couture”

Dienstag, 18. November 2014 10:39

Dior New Couture Patrick Demarchelier Cover
Autumn-Winter 2012 Haute Couture collection. © Patrick Demarchelier

In diesem Herbst kann man sich als Mode- und Stilfreak ein Dauerabo beim Verlag Rizzoli besorgen. Denn nach der Marella Agnelli Biographie von Natasha Fraser-Cavasson, die unter dem Titel “The last Swan” erschien und auf das berühmte Avedon Portrait der Stilikone hinweist, kam zeitgleich der Bildband “Loulou de la Falaise” heraus, in dem dieselbe Autorin gemeinsam mit Weggefährten der Saint Laurent Muse den Stil der Fashion Frau beschreibt. Beides Bücher, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte und die bei vielen sicher ganz oben auf der Liste für den Weihnachtsmann steht … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Die besten Männerläden: BOB.STORE – Hamburg Bieberhaus

Montag, 17. November 2014 12:11

Bob Store Hamburg
Bild: Paul Schimweg; BOB.STORE

In Zeiten von Monobrandstores und Vermassung der Innenstädte scheinen sie wie Inseln mit eigenen Gesetzen: die inhabergeführten Geschäfte. Stores, die sich Mühe geben, nicht nur sorgsam Brands auszuwählen, sondern auch jedes Teil beim Ordern zweimal in die Hand nehmen, um zu entscheiden, ob es nicht nur modisch hipp ist, sondern auch zur Philosophie ihrer Kunden und vor allem ihrer eigenen meist sehr klaren Vorstellung von Stil und Mode passt …
Bei der Recherche für diese Serie fand ich dann aber doch europaweit wahre Preziosen von Läden, die nicht schon seit hundert Jahren existieren, sondern von mutigen jungen Visionären begründet wurden – Menschen, die Mode lieben, aber ihre eigenen Einflüsse auf die Garderobe ihrer Kunden haben und ihre klare Zielvorstellung selbständig umsetzen mögen. Zwei Männer, die eine ganz klare Linie haben, sind Philipp Korselt und Marcus Paulus in Hamburg … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor: