Autorenarchiv

Modeschätze – Closed by Jean-Luc Godard 

Dienstag, 14. April 2015 11:37

Closed
Screenshot Video “CLOSED Jean (JL Godard 1987)”

Manchmal fallen einem beim Aufräumen die tollsten Dinge in die Hand. Man hatte sie eine Weile vergessen und schaut man sie dann mit dem Blick von heute an, sind sie aktueller denn je. So ein “Objet trouvé” möchte ich heute in unserer Reihe der Modeschätze vorstellen. Eine der bekanntesten deutschen Modelabels, die zudem auch international überaus erfolgreich sind, ist seit fast 40 Jahren das Hamburger Unternehmen Closed. Closed gilt als Erfinder der stonewashed Jeans – doch nicht nur das: Kontinuierlich passt sich das Label der Zeit an, ohne die Wurzeln zu verlassen. Es wird auf partnerschaftliche Arbeiten gesetzt – ein Credo, welches Closed seit zwei Generationen erfolgreich am Markt bestehen lässt … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Ausstellungstipp: “Wanderland” by Hermès in London 

Montag, 13. April 2015 9:38

Hermes Wanderlust Horstson
Foto: Courtesy of Hermès

Die französischen Sattler-Spezialisten von Hermès überqueren den Ärmelkanal nach London per Eurostar, um ein bisschen zu flanieren. Ziel des kleinen Ausfluges ist die Saatchi Gallery, in der vom 09. April bis 02. Mai 2015 eine Ausstellung gezeigt wird, die mich ein wenig an Monty Python erinnert: “Wanderland”.
“Wanderland“ ist eine Ausstellung über die Kunst des Flanierens. „Das Flanieren, diese herrlich befreiende Kunst des urbanen Umherstreifens, ist typisch für Hermès.“ so Pierre-Alexis Dumas, künstlerischer Direktor bei Hermès, über das Thema für 2015 … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Verbreuil – Label to watch!

Donnerstag, 9. April 2015 11:10

verbreuil Horstson
Bild: Courtesy of Verbreuil

Kaum zu glauben, aber auch in unserer wechselhaften Zeit, in der die Mode von Konzernen regiert wird, gibt es mutige Menschen, deren Hauptaugenmerk auf das Handwerk und die Tradition gerichtet ist. So ein Label, Pardon: so ein Atelier, das sich der Handwerkskunst der Taschenherstellung aus Meisterhand – der Haute Maroquinerie – widmet und noch nicht hundert Jahre alt ist, kam uns just in Paris unter die Augen. Das Spannende an dem Label ist auch, dass es eine Alternative zu “klassischen” Designertaschen bietet und gleichzeitig auf Individualität setzt. Solche Betriebe entdecken wir von Horstson nur zu gern … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Pharrell Williams – Chanel “New York – Salzburg”

Dienstag, 7. April 2015 9:47

CHANEL Paris-Salzburg 2014/15 Metiers d'Art Show and Party
Pharrell Williams, Helen Lasichanh; Bild: Billy Farrell, Courtesy of Chanel

Auch Weltstars oder Stilikonen müssen sich manchmal kurz mal kneifen, wenn sie etwas Besonderes erleben: Pharrell Williams gab auf der Modenschau von Chanel an der Fifth Avenue in New York in einem ehemaligen Militärdepot, das jetzt zur Location für Events und Ausstellungen geworden ist, ein Privatkonzert. Als wenn er es nicht fassen konnte, rief er der Menge zu: “I can’t believe i’m here right now, this is Chanel!” – Kein Wunder, außer Adidas, für die er ja sogar eine eigene Kollektion und ganze Ranges von Stan Smith Senkern designt, gilt Chanel seine große modische Liebe. […]

Thema: Allgemein, Music | Kommentare (4) | Autor:

Herzog & de Meuron – Miu Miu-Store in Tokio

Donnerstag, 2. April 2015 10:31

Miu Miu Aoyama_03
Bild: Miu Miu

Wenn Modemarken nicht nur auf textilem Gebiet innovativ sind, sondern auch Kunst und Architektur fördern und beeinflussen, entsteht meist eine interessante Symbiose zwischen der Handschrift des Architekten und den Eigenschaften und Codes der Marke. Kunststiftungen, wie die Fondationen von PRADA oder Louis Vuitton, bereichern die Ausstellungslandschaft ungemein und sind häufig in der Lage, Ausstellungen zu finanzieren, die durch öffentliche oder staatliche Budgets gar nicht mehr möglich wären. Bei der Storearchitektur sind, besonders in Europa, häufig keine spektakuläreren oder innovativeren Neubauten mehr möglich, da die meisten Innenstädte entweder keine freien Grundstücke mehr bieten, bzw. die Immobilien in den 1A-Lagen unter Milieu- oder Denkmalschutz stehen. Nur bei der Inneneinrichtung kann dann die eigene Handschrift angewandt werden, wenn nicht eh der Einheitsbrei nach dem Corporate Identity der Marke vorherrscht … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Fashionable Family – Rosenball 2015 in Monaco

Dienstag, 31. März 2015 11:07

Vogue Paris Horstson Caroline von Monaco

Ehrlich gesagt gibt es viele Celebrities auf irgendwelchen Red Carpets, wo die Marke, mit denen die Promis bekleidet sind, besser beraten wäre, nicht die Ausstattung zu übernehmen, oder zumindest einen Stylisten mitzuschicken, der den Sitz oder die Passform überprüft. Manchmal fragt man sich auch, ob sich einige Marken nicht ihr eigenes Geschäft verbauen, denn die Zielgruppe sind ja genau die Prominenten, die auch Haute Couture oder gehobenes Prêt-à-porter bezahlen könnten und demnach auch die wären, die es eigentlich kaufen müssten. Bei den meisten Stars und Sternchen kommt noch hinzu, dass sie nur so lange von einem Designer unterstützt werden, wie ihr Stern am leuchten ist. Ebbt der Erfolg irgendwann mal ab, sind auch die tollen Designerkleider passé und die Einladungen werden spärlicher. […]

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Uhren: Louis Vuitton Escale Time Zone

Montag, 30. März 2015 12:34

ESCALE TIME ZONE AVEC FOND
Bild: Louis Vuitton

Als Designer von Reisegepäck und Accessoires für jeden Tag, nutzt Louis Vuitton gerne die Heritage seiner unnachahmlichen Koffer. Es sind Accessoires für den Reisenden, der Wert auf Eleganz und Raffinesse legt, wenn er neugierig auf Welterkundung geht. Die Koffer und Taschen gelten seit 1854 als unverzichtbares Accessoire und man hat lebenslang schönes Gepäck, wenn man darin einmal investiert. Berühmte Entdecker, wie Savorgnan de Brazza, und viele Stars, wie Marlene Dietrich oder Leopold Stokowski, wussten ihre Koffer zu schätzen, wenn sie mit den Ozeanriesen luxuriöse Überfahrten nach Nord- oder Südamerika unternahmen.
Die Koffer sind es gewohnt, samt ihrer Inhaber von einer Zeitzone in die nächste zu reisen. Diese Tradition inspirierte Louis Vuitton, die perfekte Uhr für Weltreisende zu kreieren. Egal ob beruflich oder nur zum Vergnügen, noch nie wurde so viel und so weit gereist wie in unserer Zeit. Rechtzeitig zur Baselworld stellt Louis Vuitton nun die “Escale Time Zone” vor … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Modemethode – Karl Lagerfelds Kosmos in Bonn

Donnerstag, 26. März 2015 9:33

Fendi Adele s.r.l. - Karl Lagerfeld sketches - Spring/Summer 2012
Skizze von Karl Lagerfeld für FENDI; Frühling/Sommer 2012; Courtesy Fendi Archives, © Fendi Archives

Als klassischer Designer kümmert sich Karl Lagerfeld, im Gegensatz zu dem meisten seiner Kollegen, vom Entwurf bis zum fertigen Modell auf dem Runway, um alle Details, um seine Vision der Mode zu verwirklichen. Es geht nicht nur um die einzelnen Looks und um die Mode, sondern auch um das Kollektionsthema, der Recherche, den Details bis hin zur Authentizität. Selbst der Dekor der Schau und das Konzept der Vermarktung entspringen Lagerfelds Kopf. Er ist einer der Jahrhundertgenies, dessen Bildung so breit aufgestellt ist, dass er in seine Kollektionen aus fast allen Bildungsbereichen Elemente einfließen lassen kann. Da sich Lagerfeld stets für seine Umwelt und deren Veränderungen interessiert, immer mit Blick auf die Wurzeln, der Geschichte und historischer Entwicklungen, schafft er es, egal für wen, die Vergangenheit und Gegenwart perfekt zur Zukunft zu verschmelzen und in wechselnden Erscheinungsbildern zu variieren. […]

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Loewe – John Allens neue Accessoires

Mittwoch, 25. März 2015 11:18

_DSC1441
Bild: Loewe

Dass sich bei dem spanischen Traditionshaus Loewe viel geändert hat und die Damen- und Herrenkollektion so andersartig und eigenständig geworden sind, liegt an dem jungen britischen Designer Jonathan Anderson. Anderson hat binnen weniger Saisons bewiesen, dass man einen totalen Stilwechsel vollziehen kann, der gleichzeitig ein völlig neues Bild der Marke zeigt und dem Handwerk Respekt erweist. Modern, pur und in die Zukunft gerichtet, geht Anderson ganz gerade seinen Weg und verblüfft gerade in den Herrenkollektionen mit vielen neuen Ideen. Der Brite hat nicht nur Chic, sondern für sein Alter auch schon einen sehr ausgereiften und fast zeitlos erscheinenden Stil, der mit grafischen und flächigen Elementen spielt. Kein Wunder – Andersons Professoren bezogen sich gerne auf die Arts & Crafts-Bewegung. Die spannungsreiche Kombination von britischen Einflüssen und den Fertigkeiten der Spanier und den Wurzeln des Hauses Loewe lassen Anderson eine Linie entwickeln, die sich wohltuend vom häufigen Einerlei und der Vergleichbarkeit der meisten Modemarken abhebt.
Natürlich bringt Jonathan Anderson auch frischen Wind in die Kooperationen, die das Haus Loewe eingeht. Von den britischen Inseln brachte er jetzt mit John Allen einen Altmeister mit, der aktuell eine spezielle Accessoirelinie für Loewe entwarf. […]

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Objekt der Begierde – Das Fieldjacket von Saint Laurent

Dienstag, 24. März 2015 10:13

Saint Laurent Jacket Men
Bild: Mr.Porter

Eigentlich ist es beim Fieldjacket von Hedi Slimane für Saint Laurent fast nebensächlich, dass das Camouflage Muster auf der Jacke ist. Durch die Goldlitze erinnert die Jacke an die Zeit, als die Hippies als Protest gegen den Vietnamkrieg alte Militärparkas getragen haben und diese mit Patches, Peace-Aufnähern und Badges zu friedlichen Kleidungsstücken verwandelten.
Die Models, die damit im letzten Herbst über den Runway geschickt wurden, ahnten vermutlich noch nicht mal etwas von dieser Zeit. Theoretisch könnten die Models die Enkel der Männer sein, die einen solchen Look eher als Statement verstanden, statt als Modeerscheinung. Trotzdem schafft es Slimane, auch mich damit zu faszinierend – nicht zuletzt, weil sich das Fieldjacket eignet, genau wie eine Jeansjacke, über jede Art von Hose und Shirt geworfen zu werden … […]

Thema: Allgemein | Kommentare (10) | Autor: