Autorenarchiv

Promikinderschule

Mittwoch, 20. August 2014 9:32

tomfordeyewear_fw14_fy1
Bild: TOM FORD

Bei den hochverehrten Kollegen des Modepiloten gibt es eine Kategorie, in der Parisoffice regelmäßig in die Promischule geschickt wird. Warum, hat sich mir noch nicht erschlossen, aber unterhaltsam ist die Serie allemal. Bei obigen Model hätte auch ich erst mal in die Promischule geschickt werden müssen, denn erkannt habe ich ihn nicht. Auch nicht ohne Sonnenbrille: [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (7) | Autor:

Was sagen wir denn dazu??

Dienstag, 19. August 2014 11:03

kid-cudi-giuseppe-zanotti-2015-spring-summer-high-top-1
Bild: Giuseppe Zanotti

Nachdem wir uns vor ein paar Tagen noch über das Zanotti-Kampagnen-Recycling der deutschen ELLE gewundert haben, stolperte ich gerade bei Hypebeast über obigen Sneaker des italienischen Labels …
Jetzt mal Butter bei die Fische – was sagen wir denn zu dem Schuh, der vom US-amerikanischen Rapper Kid Rudi inspiriert wurde?!
Der Hang zu Musikern kommt bei Firmengründer Giuseppe Zanotti übrigens nicht von ungefähr (er arbeitete bis in die 90er Jahre als DJ), was den Schuh, den es ab Frühjahr 2015 zu kaufen gibt, nicht schöner, oder? Ich bin auf Eure Meinung gespannt …

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Buchtipp: Skinheads 1979 – 1984 by Derek Ridgers

Montag, 18. August 2014 16:00

SmilerKR1984-20deep
Bild: Derek Ridgers

Skinheads … es ist eine Kultur, die sich mir nie richtig erschlossen hat. Nicht, weil man Skinheads fälschlicher Weise mit Nazis in Verbindung bringt, sondern auch, weil man sie so selten sieht und weil ich bisher nur selten mit ihnen zu tun gehabt habe. Eigentlich fast schade, drücken sie doch ein Lebensgefühl durch ihren, nun ja, gewöhnungsbedürftigen Klamottenstil aus, der mit Sicherheit mehr erzählt, als sämtliche Highstreet-Kollektionen zusammen. Von ihrem Habitus ganz zu schweigen …
Ähnlich muss es dem britischen Fotografen Derek Ridgers ergangen sein, der eher zufällig in die Situation kam, Skinheads vor seine Kamera zu bekommen. Bei seinen Recherchen über die Szene der “New Romantics” liefen ihm 1979 in London einige Skinheads über den Weg und boten sich für Fotos an. Die nächsten 5 Jahre fotografierte Ridgers fortan immer wieder einige von ihnen … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Die Woche auf Horstson

Sonntag, 17. August 2014 23:11

horstson modeblog

Blomquist hat es am Freitag ja schon angedeutet – wir waren auf dem MS Dockville Festival. Das ist auch der Grund für einen etwas verspäteten Wochenrückblick. Auch wenn wir etwas im Sommerloch feststecken, gab es doch einiges die letzten Tage zu berichten:
1) Aus alt mach neu: Die ELLE recycelt ein altes Kampagnenbild für ihr September-Cover.
2) Mindestens die Hälfte von Jans Musiktipps gab es auf dem Dockville Festival zu hören – Au Revoir Simone (noch) nicht. Vielleicht dann im nächsten Jahr?
3) Mein Objekt der Begierde sind Sneakers von Nike. Das Problem: Es gibt sie leider nicht für Männer …
4) Peter hat einen ganz besonderen Modeschatz geborgen: Die Pressemappe zu John Gallianos Debüt bei Christian Dior 1997

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

Ich hätte dann auch noch ein Objekt der Begierde …

Mittwoch, 13. August 2014 9:08

nike-wmns-blazer-mid-iridescent-1
Bild: Nike

… muss dafür aber mit Sicherheit Spott und Häme einstecken. Nachdem uns Peter gestern einen Martini-Trunk aus dem Hause Goyard vorgestellt hat und vorsichtshalber den Preis verschwieg, stelle ich nun mein derzeitiges Objekt der Begierde zur Diskussion: den Nike WMNS Blazer Mid “Iridescent”, den es ab 16.August 2014 zu kaufen gibt.
Okay, er ist schon sehr speziell, und obiges Bild gilt auch nur als Symbolbild, denn ich hätte ihn natürlich gerne in einer Version für den Mann (obiger Schuh ist, wie der Name schon sagt, ein Damenmodell), aber ein irisierender Schuh ist schon ein Traum, oder? Für einige unter Euch aber eher ein Albtraum, oder??

Thema: Allgemein | Kommentare (9) | Autor:

Über welches Großereignis sollen wir einen kurzen Artikel veröffentlichen?

Dienstag, 12. August 2014 12:29

PM Horstson

Wir bekommen am Tag um die 50 Pressemitteilungen. Die meisten lesen wir ganz fleißig, einige wandeln wir in Artikel um, manchmal wundern wir uns, wie Hygieneartikelhersteller auf uns kommen und andere löschen wir, ohne sie zu lesen. Doch eins haben alle Pressemitteilungen gemeinsam: sie sind, zumindest in den Augen des Absenders, wahnsinnig wichtig und mindestens Breaking News. Ein besonders schönes Exemplar erreichte uns heute Morgen mit der Bitte, ein Großereignis anzukündigen. Das werden wir natürlich machen, fragen allerdings vorher in die Runde, was in den Augen einer engagierten PR-Agentur ein Großereignis sein könnte … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Die Woche auf Horstson

Sonntag, 10. August 2014 13:31

horstson fashionblog

Machen wir es kurz:
1) Wie bereits angekündigt, lasse ich bei der Berichterstattung über die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin bewusst etwas Zeit verstreichen und komme erst peu à peu auf die vielversprechendsten Designer zu sprechen:
Klare Schnitte, Minimalismus und eine dezente Farbauswahl – Diese Woche widmen wir uns der Frühjahr/Sommer 2015 Kollektion von Hien Le und finden uns in einem Traum aus fließender Seide wieder. [Weiterlesen]
2) Eine neue Ära und ein Imagewechsel wird bei der spanischen Traditionsfirma Loewe eingeläutet. Das seit 1996 zum LVMH gehörende Unternehmen ist vor allem für seine immer noch ausschliesslich in Spanien hergestellten Lederwaren bekannt und machte sich unter anderem einen Namen als Lieferant des spanischen Königshauses und der Infantinnen. Es ist, auch wenn in französischen Besitz, das hochwertigste Modehaus Spaniens und möchte nun seine Textilkompetenz mit einer Art 360° Richtungswechsel auch der international nachwachsenden Kundschaft von jungen Avantgardisten näher bringen … [Weiterlesen]
3) Horst hat sich ja bereits vor einigen Tagen mit ausgewählten Accessoires in den Goldrausch gesteigert. Das kann ich mit diesen, nun ja, nicht ganz so dezenten Teil im trojanischen Stil aus güldenem Leder vom Label House of Malakai um Längen toppen. Mal sehen, zu welchen Anlässen, Gelegenheiten oder Outfits dieses Modell passt … (und wer von Euch damit aus dem Haus geht, bekommt von mir den goldenen Horstson-Verdienstorden ;-) )
Also los – die Kappe passt ganz wunderbar … [Weiterlesen]
4) Die Mädels von Laing waren morgens ja immer müde und abends erst wach. Wie sie irgendwann bemerkten, muss man früh aufstehen wenn man das passende Haustier finden möchte. Also machen sie sich auf die Socken um etwas Passendes zu finden, landen dann aber doch an der Bar bzw. der „Großstadttränke“ (großartiges Wort) und werden so wohl irgendwann wieder in den Teufelskreis der Verschlafenheit geraten. Selber Schuld ne? [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

Fußball, Face-Fitness & Fremdschämen

Samstag, 9. August 2014 13:41

Cristiano Ronaldo FACIAL FITNESS PAO
Bild: MTG

Cristiano Ronaldo macht Werbung für ein Produkt des des japanischen Kosmetikunternehmens MTG. Soweit nicht ungewöhnlich, doch spätestens, wenn man sich den Spot anschaut, setzt ein Gefühl des Fremdschämens ein, denn es handelt sich nicht zum Beispiel um Creme, mit der der Fußballer jeden Millimeter seines Körpers pflegt und hegt, sondern um ein Gerät, mit dem die Gesichtsmuskulatur gestrafft werden soll (oder so): [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor:

Goldrausch

Mittwoch, 6. August 2014 9:20

linda evangelista gold karl lagerfeld chanel
Bild: Karl Lagerfeld für Chanel; 1990

Sin with Sebastian hat vor 20 Jahren ‘Golden Boys’ besungen, das Bondgirl Jill Masterson wurde in den Sechzigern in “Goldfinger” vergoldet (und starb daran) und Spandau Ballet war die erste New-Wave-Band, die sich in den Achtzigern mit ‘Gold’ in mein Herz spielte (und die übrigens ganz aktuell gerade wieder im Studio sind, um nach 25-jähriger Pause an einem Album zu arbeiten) … Das Thema “Gold” war also nie richtig weg, wenngleich ich zugeben muss, dass es zumindest bei Kleidung und Accessoires nur an Linda Evangelista gut aussah …
Heute sollte man wieder klotzen und nicht nur kleckern. Vielleicht nicht so sehr, wie es damals Linda getan hat, aber zumindest punktuell findet sich einiges an Gold in den Kollektionen und für den Interieur-Bereich. Ich habe mich auf die Goldsuche begeben: [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (16) | Autor:

Alexander McQueen Pre-Fall 2014 Lookbook

Dienstag, 5. August 2014 10:03

Alexander-McQueen-Pre-Fall-2014-Lookbook_fy1
Bild: Alexander McQueen

Obige Pose ist dann wohl eine der merkwürdigsten Posen, die ein Model einnehmen kann, oder? Wenn man dann diesen ersten Schreck verdaut hat, wirken die Looks so, als ob sich Sarah Burton für die Kollektion von der britischen Arbeiterklasse der 50er, die sich fürs Ausgehen fein gemacht hat, inspirieren lassen hat … [...]

Thema: Allgemein | Kommentare (7) | Autor: