Ausstellung

Ausstellungstipp: „Wanderland“ by Hermès in London 

Foto: Courtesy of Hermès

Die französischen Sattler-Spezialisten von Hermès überqueren den Ärmelkanal nach London per Eurostar, um ein bisschen zu flanieren. Ziel des kleinen Ausfluges ist die Saatchi Gallery, in der vom 09. April bis 02. Mai 2015 eine Ausstellung gezeigt wird, die mich ein wenig an Monty Python erinnert: „Wanderland“.
„Wanderland“ ist eine Ausstellung über die Kunst des Flanierens. „Das Flanieren, diese herrlich befreiende Kunst des urbanen Umherstreifens, ist typisch für Hermès.“ so Pierre-Alexis Dumas, künstlerischer Direktor bei Hermès, über das Thema für 2015 …
Hermès Wanderland​
Foto: Courtesy of Hermès

Beim Flanieren, übrigens einem zutiefst pariserischen Zeitvertreib, geht es darum, das Unerwartete zu genießen. „Der Weg durch „Wanderland“ bezieht seine Kohärenz aus zwei intrinsischen Elementen des Flanierens: der Träumerei und der Freiheit des Geistes.“ erklärt Bruno Gaudichon, Kurator des Kunst- und Gewerbemuseums La Piscine in Roubaix, der mit der Realisierung der Ausstellung beauftragt war.
Hermès Wanderland​
Foto: Courtesy of Hermès

Hubert le Gall übernahm das Design der Ausstellung. Er lässt die Besucher, die sich in der Rolle der Flaneure wiederfinden, vor der Kulisse einer von Paris inspirierten Stadtlandschaft in eine Traumwelt der Freude und Fantasie eintauchen. Die elf Räume präsentieren eine Reihe von Installationen, die von unterschiedlichen Künstlern geschaffen wurden und sich verschiedenster Medien bedienen. Ob auf einem Platz in Paris, unter einer überdachten Passage oder im Café der vergessenen Objekte. Die Ausstellung ist eine Einladung genauer hinzusehen, seine Umgebung zu entdecken und die Wonne der Langsamkeit zu genießen.
Hermès Wanderland​
Foto: Courtesy of Hermès

Die präsentierten Objekte wurden sorgfältig und liebevoll aus dem Hermès-Archiv, der Sammlung Emile Hermès in der Rue du Faubourg Saint-Honoré, dem Stammsitz des Hauses, und aus den zeitgenössischen Hermès-Kollektionen ausgewählt: ein Fahrrad, eine Tasche, ein Paar Stiefel, ein Reiseschreibset, ein Kartenspiel, eine Uhr aus der Kollektion des Hauses …

HERMÈS WANDERLAND
Saatchi Gallery
Duke of York‘s HQ, King’s Road, London SW3 4RY

Die Ausstellung ist täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet.
09. April bis 02. Mai 2015
Der Eintritt ist frei

Mehr Informationen gibt es hier: http://lesailes.hermes.com/de/de/wanderland

You Might Also Like

  • Jessica
    13. April 2015 at 20:54

    Ich dachte immer Hermès ist aus Krefeld. Aber egal. Die Räumlichkeit der Ausstellung ist ganz schön schräg!

  • Horst
    14. April 2015 at 10:51

    Fehlt nur noch der richtige Anlass für eine Reise nach London 😉

  • Focus Accessoires – Hermès Objets Herbst-Winter 2015 | Horstson
    4. Juni 2015 at 11:26

    […] Hermès z.Zt. das Jahr der Flaneure zelebriert und vielleicht der ein oder andere bis zum Herbst nicht mehr spazieren gehen möchte, hat man […]