News

Adieu Magermodels!

Olivier Véran; Bild: Boblem27; CC BY-SA 3.0

Der französische Politiker Olivier Véran brachte es vor drei Wochen ins Gespräch, die Nationalversammlung zog nun nach: In Paris stimmte heute die französische Nationalversammlung für ein Gesetz, das „Magermodels“, also stark unterernährten Frauen, die Arbeit als Model untersagt. Unklar ist, ab wann ein Model dem Gesetz nach als „zu dünn“ gilt. Die französische Gesundheitsbehörde muss also noch einen BMI festlegen, bevor final über das Gesetz abgestimmt werden kann. Bei Zuwiderhandlungen würden dann Strafen von sechs Monaten Gefängnis und einer Geldstrafe von 75.000 € drohen. Véran hatte einen Body-Mass-Index von „18“ angeregt, mit dem man lt. BMI-Gewichtsklassifikation der WHO immer noch ein leichtes Untergewicht hat.

Naturgemäß findet das Gesetz nicht bei jedem Anklang: Isabelle Saint-Félix, Chefin von SYNAM, einem Zusammenschluss mehrerer Model-Agenturen, bezeichnete die vorgeschlagene Änderung als „Diskriminierung“, die der französischen Modebranche schaden könnte. „Unsere Modelle sind dünn, nicht krank. Sie sind jung und dünn“, so Saint-Félix. „Die Regierung vergisst, dass die Modeindustrie international arbeitet. Neunzig Prozent unserer Modelle kommen aus dem Ausland. Wie können französische Agenturen wettbewerbsfähig bleiben, wenn sie nach einem Standard arbeiten müssen, der nicht in anderen Ländern gilt?“
Mich würde die Meinung von Hedi Slimane interessieren …

You Might Also Like

  • Monsieur_Didier
    4. April 2015 at 18:49

    …bei solchen Artikeln muss ich immer an Gaultier denken…
    und an Marthe Lagache…
    wie hab ich die geliebt damals…!

  • Siegmar
    7. April 2015 at 12:50

    das sollte internationaler Standard werden, ich kann diese schwindsüchtigen Mädchen und Jungs nicht sehen und der Anblick hält mich eher vom Kauf ab, wie bei dem ehemals propagierten Heroin-Chic.

  • Advertising Standards Authority rügt Saint Laurent Paris | Horstson
    4. Juni 2015 at 09:46

    […] würde, glaube ich ehrlich gesagt nicht – Magermodels stürmt in letzter Zeit ein eisiger Wind der Empörung entgegen, bei dem man Angst haben muss, dass sie mit ihrer mühsam angehungerten Size Zero umgeweht […]