MSGM x TOILETPAPER Spring-Summer 2015

Freitag, 1. August 2014 9:55 | Autor:

MSGM-x-TOILETPAPER-_fy2
Bild: PR

Die Kooperation zwischen dem italienischen Label MSGM und dem Toiletpaper Magazine geht mit einer Spring-Summer 2015 Capsule Collection in die nächste Runde. Nachdem die Sweatshirts vom letzten Jahr bei Euch überwiegend auf negative Resonanz gestoßen sind, bin ich umso mehr gespannt, wie Eure Meinung zur neuen Kollektion ist … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (3)

Maison Kitsuné Lookbook Spring-Summer 2015: Simple Paris Sportswear

Donnerstag, 31. Juli 2014 11:40 | Autor:

2ER6AANZ
Bild: Maison Kitsuné

Das Schöne ist, wenn man das neue Lookbook von Maison Kitsuné bekommt, das immer etwas dabei ist, was ein Must-have für die nächste Saison wird. Total unprätentiös, vergleichbar mit A.P.C., bringen die am Pariser Palais Royal angesiedelten Musikfreaks immer wieder gute Basics, die sie mit allerlei Neuem aufmischen. Was sie wohl nicht sein wollen, ist ein “Modelabel” im Sinne von Wir erfinden Fashion neu!
Ihr Hauptaugenmerk liegt auf Musik und so schwebt immer noch so etwas wie der Geist, gute Klamotten fürs Clubbing zu entwerfen, über Kitsuné. Alltagstauglich und, das sei angemerkt, eines der ersten Label, die mit schönen Sweatshirts das Revival des vielleicht amerikanischsten aller Kleidungsstücke einläuteten und das die Franzosen so sehr lieben.
Aus eigener Erfahrung kann ich die gute Qualität bestätigen und einige der Maison Kitsuné Stücke zählen schon seit Jahren wegen ihrer Unkompliziertheit und Klassik zu meinen Lieblingen im Kleiderschrank … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (1)

„Wish I Was Here“ – Soundtrack

Donnerstag, 31. Juli 2014 9:53 | Autor:

Soundtrack i wish i was here
Bild: PR

Es gibt Filme da geht man rein, hört den Soundtrack und muss ihn sich kaufen. Dann gibt es Filme, die sind noch nicht einmal veröffentlich, man hört den Soundtrack und will dann den Film unbedingt schauen. „Wish I was Here“ ist so ein Fall. Vor zehn Jahren gab Scrubs Darsteller Zach Braff mit „Garden State“ sein Regiedebut. Dieses Jahr nun erscheint „Wish I Was Here“, der übrigens durch eine Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne mitfinanziert wurde (immerhin über 2,5 Millionen Dollar allein durch User). [Weiterlesen]

Thema: Music | Kommentare (2)

„L`IDEE …“- GEKLAUT!

Mittwoch, 30. Juli 2014 13:40 | Autor:

30
Olivier Rousteing; Foto: Karim Sadli; Balmain 2009/2010

„Oh come here, copycat!
You’re my puppet, you know I love it!
Oh come here copycat
You can sit on my lap
Looking while I work, baby girl
You could do it, you could do it
You, you could do it, I did it already!“

Wie steht man eigentlich zu dreistem Ideenklau? Tom Fords Statement vom letzten Jahr: „Ich hasse es, von Zara kopiert zu werden!“ (Dailymail UK, 16.04.2013).Das Über-Hip-Label Céline hielt Gerüchten zufolge sogar Fotos vergangener Resort-Kollektionen zurück und Isabel Marant bringt im Gespräch mit den Kolleginnen von Modepilot ihre ganz eigene Meinung auf den Punkt: „Ich glaube, ich will zeigen, dass mir diese Ideen gehören. Denn ich werde schon sehr bestohlen und extremst kopiert von vielen Marken. Irgendwann wissen die Kunden gar nicht mehr, von wem das Ursprungsdesign überhaupt kommt.“. Kein Wunder also, dass sie im vergangenen Jahr mit H&M kooperiert und eigenständig günstigere Variationen ihrer Ideen auf den Markt gespült hat … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (9)

Royal Childhood Exhibition: Der Buckingham Palace als Spielzimmer

Mittwoch, 30. Juli 2014 9:10 | Autor:

2112192
Princess Elizabeth outside the Welsh Cottage; Bild: Royal Collection Trust / (C) All Rights Reserved

Seit vielen Jahren sind im Sommer, wenn die Queen und ihre Familie auf Balmoral Castle in Schottland urlauben, die Räume von Buckingham Palace und Windsor Castle für die Öffentlichkeit freigegeben und man kann sie gegen Eintritt besichtigen. In der Vergangenheit gab es Ausstellungen, wie die Kleider der Queen, in denen zum Beispiel ihr Krönungskleid von Hardy Amies gezeigt wurde. Übrigens wird die Garderobe der Queen immer noch von ihrem aus Deutschland stammenden Schneider gemacht – passender transparenter Regenschirm immer inbegriffen … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (3)

DIESEL vs. DieselStörmers

Dienstag, 29. Juli 2014 17:51 | Autor:

DieselStormers Diesel Logo
Bild: Black Forest Games

Kennt ihr noch das Spiel Teekesselchen? Das war ein Spiel, in dem ein Begriff, der zwei Bedeutungen hat, erklärt wird. Die Mitspieler müssen das Teekesselchen, also den gesuchten Begriff, erraten. Als ich das Spiel das letzte Mal gespielt habe, dass muss ca. 30 Jahre her sein, waren beliebte Teekesselchen “Hahn” und “Birne”, heute ist sicher “Maus” auf der Rangliste des beliebtestens Teekesselchen ziemlich weit vorne, oder aber auch “Diesel”. Der Begriff “Diesel” beschreibt auf der einen Seite den Kraftstoff und auf der anderen Seite die italienische Jeansmarke. Eigentlich ganz einfach und nicht wirklich zu verwechseln. Dachte ich zumindest bis gestern, denn DIESEL hat Einspruch gegen die Eintragung des deutschen Actionspiels DieselStörmers als Markennamen eingelegt. Wohlgemerkt geht es bei DieselStörmers um Treibstoff, der die Rüstungen und Waffen der Spielcharaktere antreibt und deren ganze Welt in einem schmutzigen Fantasy Setting angesiedelt und deren Hauptressource Öl ist. Sprich: Das Teekesselchen von Black Forest Games ist von Jeans & Co. meilenweit entfernt. Aber der Reihe nach: [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (2)

Peter’s Cutting – Café Society: Haute Joaillerie Chanel

Dienstag, 29. Juli 2014 9:34 | Autor:

Sunset Chanel Collier
Collier “Sunset” von Chanel Joaillerie; Bild: Chanel

Da es heute in der Heimat von Horstson so warm ist, dass man sich eigentlich gar nicht vorstellen kann, überhaupt einen textilen Faden am Leib zu haben und es mir eher schwerfällt, über Mäntel, die aufkommende Wintermode oder etwa warme Handschuhe zu schreiben, bleibt als Thema für mein Cutting nur das, was herrlich kühl auf der Haut ist. Etwas, was schon über Jahrtausende den Menschen schmückt und niemals aus der Mode kommt: Diamanten und Saphire.
Bei der Kollektion, die wir euch heute vorstellen wollen, handelt es sich um so etwas wie die ‘Haute Couture der Schmuckkollektionen’. Sie wurde genau in der Zeit, wo in Paris die Haute Couture Schauen liefen, vom Haus Chanel im Théâtre des Champs-Élysées in der Avenue Montaigne in einer aufsehenerregenden Präsentation gezeigt … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (5)

NACHGEFRAGT BEI … SISSI GOETZE

Montag, 28. Juli 2014 11:56 | Autor:

sissi goetze spring summer 2015 header
Bild: Julian Gadatsch

Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin liegt schon eine Weile zurück, der letzte Medienansturm ebenso: Ich habe mich ganz bewusst dazu entschieden, erst jetzt über meine Erlebnisse im Erika-Heß-Eisstadion zu berichten. Warum? Weil ich der Meinung bin, dass die Designer nicht nur ein, bis zwei Wochen Newsfeed bei Google verdient haben, sondern 365 Tage im Jahr.
Also los, den Anfang macht Sissi Goetze: Die Dame mit dem unverwechselbaren Gespür für zeitlose Herrenbekleidung hatte am letzten offiziellen Modewochentag nach Wedding geladen und trotz schmerzender Füße (nie wieder ungetragene Marc Jacobs-Slipper ohne Socken!!!) muss ich sagen: „Es hat sich mehr als gelohnt, vorbeizuschauen!“ Vollauf begeistert von den gezeigten Outfits, habe ich die Designerin anschließend zum kurzen Gespräch gebeten … [Weiterlesen]

Thema: Horstson fragt nach | Kommentare (6)

Versace Collection Fall-Winter 2014 Lookbook

Montag, 28. Juli 2014 10:25 | Autor:

versace-collection_ss15_lookbook_fy9
Bild: Versace

Erst am Samstag zeigten wir Euch Sneakers aus dem Hause Versace, wie sie schöner und “schlichter” nicht sein können. Der ein oder andere hat sich sicher gefragt, was man dazu denn anziehen könnte und – Überraschung – heute geben wir schon Tipps für einen gelungenen Komplettlook in Entwürfen des italienischen Hauses … [Weiterlesen]

Thema: Allgemein | Kommentare (4)

Die Woche auf Horstson

Sonntag, 27. Juli 2014 12:42 | Autor:

Image

Bei gefühlt 30°C im Schatten und einem leichten Hangover von gestern Abend, fällt es mir etwas schwer, einen einigermaßen sinnvollen Einstieg in unseren Wochenrückblick zu schaffen – daher lege ich einfach los:
1) Die Welt, in der SIA Furler zumindest auf diesem Album lebt, ist nicht unbedingt eine glückliche – trotzdem (oder gerade deshalb) st ihr neues Album, “1000 Forms of Fear”, einmalig. Zur Kritik geht es hier entlang.
2) Nicolas Ghesquière entführte uns mit seiner Cruise Collection für Louis Vuitton nach Monaco und hat bewiesen, dass er dem Label eine DNA verschaffen kann. Die Rezension gibt es hier zu lesen.
3) Endlich kommt mal wieder ein Film über Yves Saint Laurent ins Kino. Den ersten Trailer zu “Saint Laurent” gibt es hier zu sehen.
4) Julian fragte bei Miguel Gutierrez, internationaler Barber und besser bekannt als Online-Phänomen “The Nomade Barber” unter anderem nach, wie der perfekte Bart im Jahr 2014 aussieht. Das komplette Interview lest ihr hier.

Thema: Allgemein | Kommentare (0)